vergrößernverkleinern
Sarah Bormann verteidigt am 4. Mai in Frankfurt ihren WM-Gürtel im Leicht-Federgewicht
Sarah Bormann verteidigt am 4. Mai in Frankfurt ihren WM-Gürtel im Leicht-Federgewicht © Team Sauerland
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei der Box-Gala am 4. Mai in Frankfurt steigt ein weiterer hochkarätiger Kampf. Sarah "Baby Face" Bormann will dabei ihren Heimvorteil nutzen.

Im Rahmen der Box-Gala in Frankfurt am 4. Mai (ab 21 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) hat das Team Sauerland einen weiteren hochkarätigen Kampf angekündigt.

Im Vorfeld des Hauptkampfes zwischen Leon Bunn und Leon Harth, die um den IBF International Titel boxen, will Sarah "Baby Face" Bormann ihren WM-Gürtel im Leicht-Federgewicht verteidigen.

Für Bormann, die am 26. Januar die Marokkanerin Sanae Jah nach Punkten bezwang, wird der Kampf in der Frankfurter Fraport-Arena zu einem Heimspiel. "Ich bin knapp 50 Kilometer von Frankfurt entfernt in Bad Soden Salmünster geboren, ich wohne in Nidderau, das ist nur 40 Kilometer entfernt. Da werden mich natürlich zahlreiche Fans unterstützen", sagte Bormann.

Anzeige

Die Gegnerin der 28-Jährigen wird noch bekannt gegeben. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image