Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Anthony Joshua schickt vor dem Rückkampf gegen Weltmeister Andy Ruiz Jr. eine Kampfansage an seinen Gegner. Feiern würde der Brite einen Sieg aber nicht.

Bald ist es soweit: Der Fight des Jahres steht kurz bevor (Boxen: WM-Fight zwischen Andy Ruiz und Anthony Joshua - Highlights am Sonntag ab 23.15 Uhr im TV auf SPORT1).

Am Samstag kämpfen Weltmeister Andy Ruiz Jr. (USA) und Anthony Joshua um den Box-Titel im Schwergewicht. Bevor der große Rückkampf steigt, stand am Mittwoch noch eine Pressekonferenz auf dem Programm. Ein erneutes Scheitern kann sich Joshua im Re-Match nicht erlauben.

Wie ernst es ihm ist, machte der 30-Jährige auch den Medienvertretern deutlich. "Ich bin nicht hier, um eine Show zu veranstalten. Ich bin hier, um zu gewinnen." Einen Sieg würde der Brite demnach also nicht feiern. Der Grund: "Wäre es ein besonderer Moment? nein, weil ich hier hingehöre, also ist es nichts Besonderes."

Anzeige

DAZN gratis testen und Kampfsport-Highlights wie Ruiz vs. Joshua (7. Dezember) live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Joshua: "Es ist keine Zeit zum Feiern"

Und weiter: "Wenn ich diesen Gürtel wiederbekomme, werde ich kühl bleiben, konzentriere mich auf die nächste Herausforderung. Es ist keine Zeit zum Feiern. Ruiz ist nur das nächste Ziel auf meiner Liste."

Meistgelesene Artikel

Auch sein Herausforderer Ruiz zeigte sich bereit für den Kampf. "Ich bin bereit für 'Rock ’n’ Roll'. Aber ich weiß, dass AJ vorbereitet und motiviert ist. Ich will diesen wunderschönen Gürtel nicht abgeben. Ich habe mit nur sechs Jahren angefangen, zu trainieren, und werde versuchen, den Gürtel zu behalten", sagte der Mexikaner.

Ruiz, der als Ersatzkämpfer eingesprungen war, hatte Joshua Anfang Juni im Madison Square Garden in New York völlig überraschend durch technischen K.o. besiegt und dem bis dahin ungeschlagenen Briten seine Schwergewichts-Gürtel abgenommen.

Für den Rückkampf gegen Joshua wurde Diriyah extra eine Halle gebaut, die Platz für 15.000 Zuschauer bietet. Es ist der erste Schwergewichts-Weltmeisterschaftskampf, der im Nahen Osten ausgetragen wird.

 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image