vergrößernverkleinern
Roman Reigns ist für die WWE-Deutschland-Tour nicht mehr angekündigt
Roman Reigns ist für die WWE-Deutschland-Tour nicht mehr angekündigt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Wrestling-Liga WWE veranstaltet ab Mittwoch vier Shows in Deutschland. Topstar Roman Reigns fehlt im Lineup, dafür kommen drei SmackDown-Stars.

Die Wrestling-Stars von WWE machen ab Mittwoch Halt in Deutschland - jedoch ohne den erkrankten Topstar Roman Reigns.

Die Showkampf-Liga veranstaltet vom 8. bis 11. November Shows in Dortmund, Leipzig, Hamburg und Mannheim, es gastiert der Kader der Montagsshow Monday Night RAW.

In den Hauptkämpfen der Shows sollte eigentlich die wieder vereinte Gruppierung The Shield mit Reigns, Dean Ambrose und Seth Rollins gegen Braun Strowman, Sheamus und Cesaro kämpfen. Der von einer Virus-Infektion außer Gefecht gesetzte Reigns fehlt jedoch im aktuellen Lineup auf der offiziellen WWE-Homepage - obwohl seine Rückkehr bei der kommenden Ausgabe von RAW am 13. November steigen soll.

Bei der jüngsten England-Tour wurde Reigns von WWE-Legende Triple H ersetzt, der für die deutschen Shows aber auch nicht angekündigt ist. Stattdessen ergänzen den RAW-Kader drei Publikumslieblinge aus der Dienstagsshow SmackDown Live: Die Gruppierung The New Day mit Kofi Kingston, Xavier Woods und Big E. Auch der ebenfalls vom Virus-Ausbruch betroffene Bray Wyatt wird als Teilnehmer der Tour beworben.

Die Termine der WWE-Deutschland-Tour:

- Mi., 8. November: Dortmund, Westfalenhalle

- Do., 9. November: Leipzig, Leipzig Arena

- Fr., 10. November: Hamburg, Barclaycard Arena

- Sa., 11. November: Mannheim, SAP Arena

Die angekündigte Lineup:

Seth Rollins, Dean Ambrose, Finn Balor, Bray Wyatt, Braun Strowman, Matt Hardy, The New Day (Kofi Kingston, Big E & Xavier Woods), Sheamus, Cesaro, The Miz, Alexa Bliss, Bayley, Sasha Banks, Asuka

Nächste Artikel
previous article imagenext article image