vergrößernverkleinern
Mimt vor den WWE-Kameras den bösen Boss: Triple H
Mimt vor den WWE-Kameras den bösen Boss: Triple H © Getty Images

WWE-Superstar Triple H taucht im US-Fernsehen in "The Tonight Show" auf und befördert Talkshow-Host Jimmy Fallon kurzerhand durch einen Tisch.

Triple H setzt seine Rolle als Bösewicht auch außerhalb des WWE-Rings fort.

Der Wrestling-Superstar beförderte Talkshow-Host Jimmy Fallon in dessen eigener Show durch einen Tisch. Fallon wollte Triple H gerade in einer seiner "Thank-you-notes" erwähnen, als dieser die Show crashte.

"Vielen Dank, dass du weniger wie ein WWE-Superstar klingst, sondern mehr wie eine Hämorrhoiden-Creme", erklärte Fallon, als die berühmte Motörhead-Musik von "The Game" erklang. Paul "Triple H" Levesque kam hinter dem Vorhang hervor, schulterte den TV-Host und beförderte ihn kurzerhand durch sein Pult.

Zuletzt bei WrestleMania im Ring

Anschließend lehnte er sich auf dem Stuhl Fallons zurück und schickte die Zuschauer der "Tonight Show" in die Werbung. Für den ziemlich schmerzhaft aussehenden Wurf wurde Fallon offensichtlich durch ein Bodydouble ersetzt.

Der 48-Jährige Triple H ist bei WWE Vizepräsident und Teilzeitwrestler, zuletzt stand er bei WrestleMania im April im Ring.

Hintergrund der geplanten Aktion ist der bevorstehende WWE Summer Slam 2017. Das zweitgrößte Showkampf-Event des Jahres findet in der Nacht zum Montag, den 21. August ab 1 Uhr statt und ist im kostenpflichtigen Streaming-Portal WWE Network und auf Sky Select zu sehen. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel