vergrößernverkleinern
Alexander Wolfe (hier in einem Match gegen die Authors of Pain) feiert im Mai sein Hauptkader-Debüt bei WWE
Alexander Wolfe (hier in einem Match gegen die Authors of Pain) feiert im Mai sein Hauptkader-Debüt bei WWE © WWE 2018 All Rights Reserved
teilenE-MailKommentare

München - Die deutsche WWE-Hoffnung Alexander Wolfe wird bei der kommenden Deutschland-Tour sein erstes Hauptkader-Match bestreiten - gegen einen alten Bekannten.

Die kommende Deutschland-Tour von WWE ist um ein besonderes Ereignis reicher: Der deutsche Showkämpfer Alexander Wolfe wird sein Debüt im Hauptkader der Wrestling-Liga feiern.

Der 31 Jahre alte Dresdner (bürgerlich: Axel Tischer) wird am 20. Mai in München in den Ring steigen. Dort, wo auch Tim Wiese sein erstes - und wie mittlerweile klar ist: einziges - Match für WWE bestritt.

Wolfe, der seit 2015 in der WWE-Entwicklungsliga NXT aktiv ist und dort mit seiner Gruppierung SANitY auch schon die Tag-Team-Titel hielt, wird auf einen alten Bekannten treffen: den Niederländer Aleister Black, in der europäischen Wrestling-Szene einst bekannt als Tommy End.

Der Martial-Arts-Experte Black gilt als potenzieller Breakout-Star der kommenden WWE-Jahre. Mit Wolfe (früher: Axeman) hatte er es schon in den deutschen Ligen ESW und wXw zu tun. Mittlerweile bereiten sich beide im Performance Center in Orlando auf eine WWE-Karriere vor, wie auch die zweite deutsche Hoffnung Marcel Barthel (Axel Dieter Jr.).

Aleister Black (r., mit Adam Cole) wird bei WWE eine große Karriere zugetraut
Aleister Black (r., mit Adam Cole) wird bei WWE eine große Karriere zugetraut © WWE 2018 All Rights Reserved

WWE mit SmackDown-Kader in Deutschland

WWE wird im Mai insgesamt vier Deutschland-Gastspiele hinlegen, dazu eines in Österreich. In Deutschland werden diesmal die Stars der Dienstagsshow SmackDown Live in Aktion sein, nach Wien kommt der RAW-Kader.

Für die Deutschland-Termine sind momentan AJ Styles, Shinsuke Nakamura, Charlotte Flair, The New Day, Naomi, Kevin Owens und Jinder Mahal angekündigt.

Durch den jährlichen "Superstar Shakeup", den WWE Draft, bei dem ein Teil der RAW- und SmackDown-Wrestler getauscht werden, kann sich das Lineup allerdings noch ändern.

Die Termine der WWE-Deutschland- und Österreich-Tour:

- Donnerstag, 10. Mai in der König-Pilsner Arena in Oberhausen, um 19:30 Uhr

- Freitag, 11. Mai in der Volkswagen Halle in Braunschweig, um 19:30 Uhr

- Samstag, 12. Mai in der OVB Arena in Bremen, um 19:30 Uhr

- Donnerstag, 17. Mai in der Wiener Stadthalle in Wien, Österreich, um 19:30 Uhr

- Sonntag, 20. Mai in der Olympiahalle in München, um 19:30 Uhr

Nächste Artikel
previous article imagenext article image