Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der seit rund einem Monat aus dem TV verschwundene Bobby Lashley ist verletzt und fehlt WWE noch weit über den SummerSlam 2019 hinaus.

In den Wochen vor dem WWE SummerSlam 2019 am Sonntag ist es ruhig geworden um einige Stars, die zuvor eine größere Rolle in der Wrestling-Liga gespielt haben. Einer von ihnen wird auch noch eine Weile von der Bildfläche verschwunden bleiben.

Wie mehrere Medien diese Woche übereinstimmend berichteten, ist Bobby Lashley bis Herbst außer Gefecht. Nach seinem letzten Auftritt im Juli bei Monday Night RAW nach Extreme Rules habe er sich einer Ellbogen-OP unterzogen.

An dem Gelenk hätte sich Knochensporn gebildet, der chirurgisch entfernt wurde, der 43-Jährige werde im Oktober zurück erwartet, berichtete zuerst das Pro Wrestling Sheet. Lashleys Verletzungspause war nicht wie sonst oft von

Anzeige

Bei anderen Stars, die sich in den vergangenen Wochen rar machten, scheint die Auszeit kreative Gründe zu haben: Baron Corbin und Lacey Evans, die bei Extreme Rules noch in einem der Hauptkämpfe gegen Baron Corbin und Becky Lynch standen, haben zwar beide seit der Extreme-Rules-Woche kein TV-Match mehr bestritten, sind aber regelmäßig bei "House Shows", Live-Events ohne Kamera dabei.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image