Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der WWE-Drittkader NXT inszeniert den bislang größten Moment seit seiner Beförderung ins TV: Finn Balor wendet sich gegen Johnny Gargano und wird böse.

Seit mehreren Wochen sinken in den USA die TV-Quoten der im September ins Fernsehen gehievten WWE-Show NXT - mit dieser Inszenierung könnte sich die Aufmerksamkeit für den Drittkader wieder erhöhen.

Finn Balor, der erste Universal Champion von WWE, der zu Beginn des Monats bei NXT auftauchte, stand am Ende der Show im Mittelpunkt einer Schock-Wendung: Er verriert die Publikumslieblinge Johnny Gargano und Tommaso Ciampa und legte einen "Heel-Turn", einen Wandel zum Schurken hin.

Gargano und Ciampa, nach ihrer epischen und für NXT prägenden Rivalität nun wieder Partner und Freunde, hatten sich zuvor der Undisputed Era um Champion Adam Cole entgegen gestellt. Die Era hatte auf Keith Lee und Dominik Dijakovic eingeprügelt, gegen die Era-Mitglied Roderick Strong seinen North American Title verteidigt hatte.

Anzeige

Balor schien sich Gargano und Ciampa anzuschließen - attackierte dann jedoch Gargano mit einem Pele Kick.

Wissenswertes zum Thema Wrestling

Finn Balor verstärkte NXT für Duell mit AEW

Cole und Co. schienen überrascht, nutzten aber die Gelegenheit, Ciampa zu übermannen, während Balor weitere Attacken gegen Gargano landete: Er verpasste ihm einen Dropkick gegen die Zuschauerabsperrung und einen DDT auf die Rampe.

Finn Balor hatte nach dem SummerSlam im August, wo er erster und unterlegener Gegner des Fiend war, eine mehrwöchige Pause eingelegt und war dann Anfang Oktober bei NXT wieder aufgetaucht - als Überraschung in der ersten Woche des "Wednesday Night War" mit AEW Dynamite.

Balor war zwischen 2014 und 2016 bei NXT, ehe er in den Hauptkader aufgestiegen war und zum Universal Champion gekrönt wurde. Den Titel musste er wegen einer schweren Verletzung dann aber gleich wieder abtreten und hatte seitdem nicht mehr an den Kracher-Start anknüpfen können.

Nach vielversprechendem Start ist das NXT-Rating von Woche zu Woche gesunken und hat bislang jedes Quotenduell mit der wöchentlichen AEW-Show verloren. Es wird sich zeigen, ob die Story um Balor den Trend umkehren kann.

WWE NXT am 23. Oktober 2019 - die Ergebnisse:

Rhea Ripley besiegt Bianca Belair
Matt Riddle besiegt Cameron Grimes
Breezango & Isiah Scott besiegen The Forgotten Sons
Angel Garza besiegt Jack Gallagher
Dakota Kai & Tegan Nox besiegen Jessamyn Duke & Marina Shafir
NXT North American Title Match: Roderick Strong (c) besiegt Dominik Dijakovic, Keith Lee

Nächste Artikel
previous article imagenext article image