Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - WWE-Schwergewicht Keith Lee erklärt im Zuge der #SpeakingOut-Diskussionen, wie er von einer Frau unter Drogen gesetzt und sexuell missbraucht wurde.

Im Zuge der Enthüllungslawine bedrückender Zustände im Wrestling hat WWE-Star Keith Lee eine eigene Geschichte enthüllt, die ihn als Opfer eines sexuellen Übergriffs durch eine Frau darstellt.

Der aktuelle North American Champion beim Nachwuchs-Kader NXT erklärte, dass er vor seiner Unterschrift bei WWE 2018 von einer Frau unter Drogen gesetzt und sexuell missbraucht wurde.

In einem längeren Twitter-Beitrag schilderte er einen Besuch in einer texanischen Karaoke-Bar im Jahr 2016 oder 2017. Nachdem er einen Song performt hatte, setzte sich eine junge Frau zu ihm und bekundete Interesse. Da Lee zu dieser Zeit selbst vergeben war, lehnte er die Avancen ab. Die Frau ließ jedoch nicht locker, sodass der Wrestler das Gespräch abbrechen wollte und ihr als Entschädigung ein Getränk anbot.

Anzeige

Lee unter Drogen gesetzt und vergewaltigt

Dies lehnte sie ab und kaufte selbst zwei Getränke, während das Schwergewicht einen weiteren Song performte und auf die Toilette ging. Als er zurückkam, hatte sie bereits die Getränke in der Hand und setzte das Gespräch fort - selbst ein Lied zu singen lehnte sie ab.

Anschließend verschwimmt die Erinnerung von Lee. "Ich kann mich nur daran erinnern, dass ich Probleme hatte, zur Bühne zu kommen und auf ein Auto zugestolpert bin. Danach... erinnere ich mich, wie ich nackt in einem Hotelzimmer aufgewacht bin (ich weiß nicht einmal, ob es mein eigenes Zimmer war), verwirrt und in Panik. Ich hatte Glück, dass mein Geldbeutel und Telefon da waren. Aber ich weiß nicht, was ich alles verloren habe."

Noch immer wisse er nicht, was genau passiert sei. Er habe versucht, die Erinnerung zu verdrängen, aber im Zuge der aktuellen #SpeakingOut-Diskussion sei er zu dem Entschluss gekommen, die Geschichte zu teilen.

"Jeder kann ein Opfer sein. Jeder. Darum habe ich aufgehört zu trinken. Und darum bleibt das bis zum heutigen Tag eine Seltenheit." Ob die Identität der Frau geklärt wurde, verriet Lee nicht.

Keith Lee bei WWE auf dem Vormarsch

Einem User, der die Geschichte in Frage stellte, antwortete der 35-Jährige dann: "Suchst du nach Details? Ich wurde unter Drogen gesetzt und vergewaltigt. Das kann ich dir sagen. Angriff ist Angriff. Wie man auch immer es nennt, das ist es."

In den vergangenen Tagen hatten zahlreiche (weibliche) Wrestlerinnen vor allem in Großbritannien die Stimme erhoben und über die verstörenden Zustände im Wrestling gesprochen. Im Zuge dieser Vorwürfe feuerte WWE bisher Jack Gallagher, auch die UK-Talente Travis Banks und Ligero sollen entlassen worden sein. (Alle Infos zu #SpeakingOut)

Lee ist einer der populärsten Wrestler bei NXT, in zwei Wochen fordert er NXT Champion Adam Cole heraus. In dem Match stehen sowohl Lees als auch Coles Titel auf dem Spiel, der Gewinner erhält beide Gürtel.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image