vergrößernverkleinern
ATHLETICS-WORLD-2017
Johannes Vetter schleuderte den Speer am Weitesten © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der Sieg im Finale der Speerwerfer konnte nur über einen Deutschen gehen. Johannes Vetter triumphiert in London, Thomas Röhler verpasst das Treppchen.

Johannes Vetter aus Offenburg ist neuer Speerwurf-Weltmeister. Der deutsche Rekordhalter setzte sich bei der Leichtathletik-WM in London vor den Tschechen Jakub Vadljech und Peter Frydrych durch.

Olympiasieger Thomas Röhler (Jena) als Vierter und Andreas Hofmann (Mannheim) als Achter blieben ohne Medaille. Für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) war es das erste Gold bei den Titelkämpfen an der Themse.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image