vergrößernverkleinern
ATHLETICS-WORLD-INDOOR
Kai Kazmirek liefert einen starken Wettkampf ab © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kai Kazmirek liefert einen überzeugenden Zehnkampf ab und schnappt sich den Sieg in der Ratinger Hitzeschlacht. Die Konkurrenz kann nicht mithalten.

Der WM-Dritte Kai Kazmirek (LG Rhein-Wied) und die Österreicherin Verena Preiner haben das Mehrkampf-Meeting in Ratingen gewonnen.

Drei Monate vor der WM in Doha/Katar (27.9. bis 6.10.) setzte sich Kazmirek mit starken 8444 Punkten durch. Preiner siegte mit dem Landesrekord von 6591 Punkten vor ihrer Landsfrau Ivona Dadic (6461). Beste Deutsche war Anna Maiwald (6174) auf Platz vier, die damit aber die Norm für die WM verpasste.

Vizeweltmeisterin Carolin Schäfer (Frankfurt/6426) und Sophie Weißenberg (Neubrandenburg/6293) haben nach ihrem starken Wettkampf in Götzis das WM-Ticket so gut wie sicher. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image