vergrößernverkleinern
© Instagram/ricofreimuth
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zehnkämpfer Rico Freimuth schließt seine Saison vorzeitig ab. Er sei nicht in der Lage, Wettkämpfe zu bestreiten, vermeldet er auf Instagram.

Zehnkampf-Vizeweltmeister Rico Freimuth (Halle/Saale) hat seine Saison vorzeitig beendet und auf dem Weg zurück zur Weltspitze einen herben Rückschlag erlitten.

Der 31-Jährige postete auf Instagram ein Bild, das ihn völlig erschöpft auf einer Laufbahn liegend zeigt. Dazu schrieb er: "Ich bin nicht in der Lage, in diesem Jahr Wettkämpfe zu bestreiten. Meine Saison ist vorbei."

Meistgelesene Artikel

Damit ist auch klar, dass die Weltmeisterschaften in Doha (28. September bis 6. Oktober) ohne Freimuth stattfinden werden. Bereits im Vorjahr hatte er seine Saison wegen "mentaler Müdigkeit" vorzeitig beendet. Vor knapp vier Wochen erst gab er beim traditionellen Meeting in Götzis sein Comeback, gab aber nach drei Disziplinen auf.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image