vergrößernverkleinern
Wayde van Niekerk ist der Top-Mann über die 400m
Wayde van Niekerk ist der Top-Mann über die 400m © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wayde van Niekerk muss auf seinen Start bei der Leichtathletik-WM in Doha verzichten. Nach seinem Kreuzbandriss ist der Südafrikaner noch nicht fit genug.

Der südafrikanische 400-m-Topstar Wayde van Niekerk hat verletzungsbedingt seine Teilnahme an der Leichtathletik-WM in Doha (27. September bis 6. Oktober) abgesagt. Der Olympiasieger, Weltrekordler und Titelverteidiger ist nach seinem im Oktober 2017 bei einem Prominenten-Rugby-Spiel zugezogenen Kreuzbandriss noch nicht wieder vollständig wiederhergestellt.

Meistgelesene Artikel

"Ich bin weiterhin positiv eingestellt, ich nehme die Dinge, wie sie sind und respektiere die Ansichten des Arztes", teilte van Niekerk in den Sozialen Netzwerken mit: "Ich hetze mich nicht und setze mich nicht unter Druck."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Van Niekerk hatte 2015 und 2017 WM-Gold gewonnen, 2016 in Rio siegte er über die Stadionrunde in der Weltrekordzeit von 43,03 Sekunden.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image