Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der mexikanische Wrestler El Hijo del Perro Aguayo stirbt bei einem Match gegen einen Ex-WWE-Star noch im Ring. Währenddessen wird zunächst sogar der Kampf fortgesetzt.

Bei einem Wrestling-Kampf in Mexiko hat sich ein schockierendes Unglück ereignet.

Bei einem Match der unabhängigen mexikanischen Wrestling-Liga CRASH starb El Hijo del Perro Aguayo noch im Ring. Nach einem Tritt seines Kontrahenten Rey Mysterio landete er mit dem Hals auf einem Ringseil und verlor das Bewusstsein.

WWE's 2014 SuperStars For Kids
WWE's 2014 SuperStars For Kids © Getty Images

Die weiteren Wrestler um Mysterio bemerkten das Unglück nach einiger Zeit, setzten den Kampf trotzdem noch rund eine Minute fort.

Anzeige

Sanitäter brachten den 35-Jährigen ins Krankenhaus, wo allerdings nur noch sein Tod festgestellt werden konnte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

El Hijo del Perro Aguayo, Sohn der mexikanischen Wrestling-Legende Perro Aguayo, war einer der populärsten Kämpfer Mexikos und Star der mexikanischen Liga. Sein Tod sorgte in der Wrestling-Szene für tiefe Bestürzung.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Nächste Artikel
previous article imagenext article image