vergrößernverkleinern
In der Champions League-Gruppe B feierte WASPO 98 Hannover seinen ersten Sieg
In der Champions League-Gruppe B feierte WASPO 98 Hannover seinen ersten Sieg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

WASPO 98 Hannover gewinnt in der Champions League gegen Spandau Berlin. Die Wasserballer aus Berlin haben nur noch geringe Chancen auf das Finalturnier.

Der Deutsche Wasserballmeister WASPO 98 Hannover hat in der LEN Champions League am 8. Spieltag den ersten Sieg gefeiert.

Die als Gastgeber bereits für das Finalturnier, das Final Eight, qualifizierten Niedersachsen gewannen das deutsche Duell gegen Spandau Berlin mit 11:7 (1:3, 4:1, 4:0, 2:3).

Die Hauptstädter haben nach der Niederlage nur noch geringe Chance auf das Erreichen des Finalturniers. In der Tabelle liegen sie mit sieben Punkten auf Platz sechs, einen Rang vor Hannover.

Anzeige

Bester Torschütze für WASPO war Aleksandar Radovic mit drei Treffern. 

Die LEN Champions League auf SPORT1

SPORT1 bietet so viel Wasserball wie nie zuvor im Free-TV und begleitet WASPO 98 Hannover durch die Saison in der LEN Champions League.

Zwei Livespiele sowie sechs halbstündige Highlight-Magazine und drei halbstündige Studio-Sendungen mit Spielzusammenfassungen und Experten-Einschätzungen machen Lust auf eine ebenso actionreiche wie spannende Sportart.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image