vergrößernverkleinern
Marcel Nguyen muss sein Training aufgrund eines Sehnenanrisses zurückschrauben
Marcel Nguyen muss sein Training aufgrund eines Sehnenanrisses zurückschrauben © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Marcel Nguyen muss aufgrund eines Sehnenanrisses seine Trainingsbelastung zurückschrauben. Falls er für die Turn-WM ausfällt, rückt ein anderer ins Team nach.

Wegen eines Sehnenanrisses in der linken Schulter muss der zweimalige Barren-Europameister Marcel Nguyen gut drei Wochen vor den Kunstturn-Weltmeisterschaften in Stuttgart die Trainingsbelastung reduzieren. Dies bestätigte der 32-Jährige beim Medientag des Deutschen Turner-Bundes (DTB) am Donnerstag in der schwäbischen Metropole.

Meistgelesene Artikel

Der Mehrkampf-Zweite von Olympia 2012 aus Unterhaching wird daher auch beim letzten Testländerkampf der deutschen Riege am Samstag (18.30 Uhr) in Backnang gegen Rumänien und Großbritannien auf einen Start verzichten.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Sollte Nguyen auch an den Welttitelkämpfen nicht teilnehmen können, würde nach derzeitigem Stand sein Vereinskollege Felix Remuta ins deutsche WM-Team nachrücken.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image