vergrößernverkleinern
Doppel Jäger (l.)/Küspert bei der Badminton-EM dabei
Doppel Jäger (l.)/Küspert bei der Badminton-EM dabei © DBV/Claudia Pauli /DBV/Claudia Pauli/DBV/Claudia Pauli/ANDREA BOWINKELMANN
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mit fünf Debütanten geht der Deutsche Badminton-Verband (DBV) bei den Einzel-Europameisterschaften vom 27. April bis zum 2. Mai in Kiew an den Start.

Mit fünf Debütanten geht der Deutsche Badminton-Verband (DBV) bei den Einzel-Europameisterschaften vom 27. April bis zum 2. Mai in Kiew an den Start. Insgesamt tritt der DBV in der Hauptstadt der Ukraine mit einem 13-köpfigen Aufgebot an.

Angeführt wird das Team von den beiden Meistern Max Weißkirchen und Yvonne Li (beide Lüdinghausen) sowie von Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich (Wipperfeld/Saarbrücken-Bischmisheim). Das an Position drei gesetzte Duo hatte bei den letzten Titelkämpfen mit Bronze die einzige Medaille gewonnen.

Das deutsche Aufgebot für Kiew:

Anzeige

Herreneinzel: Max Weißkirchen (SC Union Lüdinghausen), Kai Schäfer (SV Fun-Ball Dortelweil)

Herrendoppel: Mark Lamsfuß/Marvin Seidel (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim), Jones Jansen/Peter Käsbauer (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) 

Dameneinzel: Yvonne Li (SC Union Lüdinghausen), Miranda Wilson (1. BC Wipperfeld)

Damendoppel: Linda Efler/Isabel Herttrich (SC Union Lüdinghausen/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim), Annabella Jäger/Stine Küspert (TSV Neuhausen-Nymphenburg/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) 

Mixed: Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim), Jones Jansen/Kilasu Ostermeyer (1. BC Wipperfeld/TV Refrath)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image