vergrößernverkleinern
ADAC GT Masters: Maximilian Götz/ Markus Pommer holen Pole in Hockenheim
Maximilian Götz und Markus Pommer starten in Hockenheim von der Pole © ADAC Motorsport
teilenE-MailKommentare

Auf dem Hockenheimring kommt es beim ADAC GT Masters auf abtrocknender Strecke zu einem turbulenten Qualifying. Ein Titelanwärter ist wohl schon raus.

Turbulentes Qualifying beim ADAC GT Masters in Hockenheim vor dem zweiten Rennen (ab 13 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und SPORT1+ und im LIVESTREAM)

Maximilian Götz sicherte sich und Teamkollege Markus Pommer die Pole Position. Damit besitzt das Duo gute Chancen im Kampf um den Titel, denn die Führenden Matthieu Jaminet/Robert Renauer landeten nur auf Rang zehn. Noch schlimmer erwischte es die Zweitplatzierten Marvin Kirchhöfer/Daniel Keilwitz. Sie landeten nur auf Rang 27 und müssen ihre Titel-Hoffnungen wohl schon begraben.

In den entscheidenden Minuten des Qualifyings trocknete die Strecke immer weiter ab, sodass die Fahrer, die erst am Ende der Zeit über die Ziellinie fuhren, deutlich bessere Zeiten hatten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image