Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Spannender Saisonauftakt der ADAC GT4 Germany auf dem Nürburgring. Das Porsche-Duo Jan Kasperlik und Nicolaj Moller Madsen beweist dabei perfektes Timing.

Das nennt man dann wohl perfektes Timing!

Das Porsche-Duo Jan Kasperlik und Nicolaj Moller Madsen triumphierte beim Saisonauftakt der ADAC GT4 Germany auf dem Nürburgring vor dem von der Pole ins Rennen gegangene BMW-Duo Michael Schrey/Gabriele Piana.

Der Däne Madsen schaffte dabei nur wenige Sekunden, bevor das Safety Car auf die Strecke kam und bis zum Schluss draußen blieb, das entscheidende Überholmanöver gegen Piana.

Anzeige

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motorsport Magazin. Sonntag ab 21.15 Uhr und ab sofort wöchentlich im TV und STREAM auf SPORT1

McLaren-Duo komplettiert Podest

Den letzten Podestplatz holte sich das McLaren-Duo Phil Dörr und Fred Martin-Dye, welches den nächsten Porsche auf Rang vier verwies.

Das Zwillingspaar Alesia und Jacqueline Kreutzpointner, deren Vater Fritz bereits an der Seite von Michael Schumacher bei den 24h Le Mans gestartet war, fuhr auf dem zehnten Platz.

Meistgelesene Artikel

Das zweite Rennen der ADAC GT4 Germany findet am Sonntag um 14.30 Uhr statt (LIVE im TV auf SPORT1 und im Stream).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image