vergrößernverkleinern
© twitter@sebvettelnews
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Prominenter Passagier: Ferrari-Star Sebastian Vettel verlässt Suzuka im Schnellzug Richtung Flughafen - und wird von den japanischen Fans schnell entdeckt.

Einem viermaligen Formel-1-Weltmeister  begegnet man nicht allzu häufig im Zug.

Umso begeisterter waren die Reisenden des japanischen Schnellzugs Shinkansen, als sie Sebastian Vettel antrafen.

Der Ferrari-Star hatte sich zusammen mit seinem Physio Antti Kontsas per Zug auf den Weg von Suzuka zum Flughafen Nagoya gemacht. Von dort flog er danach nach Hause zu seiner Familie.

Anzeige

Obwohl er eine unauffällige graue Kapuzenjacke trug, erkannten ihn die japanischen Fans sofort - und machten zahlreiche Erinnerungsfotos mit dem großen Star aus Deutschland.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image