vergrößernverkleinern
F1 Grand Prix of Bahrain
Frühes Doppel-Aus von Ricciardo und Verstappen in Bahrain - Debakel für Red Bull! © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Beim Großen Preis von Bahrain scheiden Daniel Ricciardo und Max Verstappen kurz nach dem Start aus. Ein großes Debakel für das ambitionierte Team von Red Bull.

Was für ein Debakel für Aston Martin Red Bull Racing! (SERVICE: Die Fahrerwertung)

Beim Großen Preis von Bahrain schieden Daniel Ricciardo und Max Verstappen kurz nach dem Start aus.

Der Australier blieb auf Position vier liegend neben der Strecke stehen, während sein niederländischer Team-Kollege sich ebenfalls in der zweiten Runde nach einer Kollision mit Lewis Hamilton einen Plattfuß einfing.

Beim Überholen von Weltmeister Hamilton schlitzte sich der 20-Jährige den hinteren Reifen auf. Red Bulls Chefdesigner Adrian Newey schlug nur die Hände über dem Kopf zusammen. (SERVICE: Der Rennkalender)

Verstappen rettete sich zwar noch in die Box, musste seinen Boliden dann aber in Runde fünf am Seitenrand abstellen. Nach ersten Untersuchungen erlitt er nicht nur einen Reifenschaden, sondern größere Folgeschäden am Auto.

Ricciardo legte offenbar ein Fehler in der Motorenelektronik lahm, wie Red Bull erklärte. Es ist das erste Doppel-Aus in diesem Jahr für Red Bull - und das erste überhaupt seit Südkorea 2010.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image