vergrößernverkleinern
Lewis Hamilton will sich zu Vertrags-Gerüchten nicht weiter äußern
Lewis Hamilton will sich zu Vertrags-Gerüchten nicht weiter äußern © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Lewis Hamilton lässt seine Zukunft bei Mercedes weiter im Unklaren und vertröstet die ungeduldigen Journalisten. Der Weltmeister soll seinen Vertrag verlängern.

Weltmeister Lewis Hamilton will den Berichten über eine angebliche Einigung mit Mercedes im Vertragspoker keine weitere Nahrung liefern.

"Es ist schön für euch, dass ihr darüber redet und irgendwelche Dinge erfindet", sagte der 33-Jährige auf einer Pressekonferenz im Vorfeld des Großen Preises von Österreich (Sonntag, 15.10 Uhr im LIVETICKER): "Irgendwann ist es erledigt, und dann wisst ihr Bescheid."

Unter der Woche hatten britische Medien übereinstimmend vermeldet, dass Hamilton und Mercedes sich nach einer monatelangen Hängepartie auf einen neuen Zweijahresvertrag geeinigt hätten.

Warum die erste Kurve in Österreich so wichtig ist

Die Verkündung sei demnach eine Frage der Zeit und vermutlich vor Hamiltons Heim-Grand-Prix am 8. Juli zu erwarten. "Vielleicht noch nicht", sagte der Engländer nun auf die Frage, ob in Silverstone Vollzug vermeldet werde.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image