vergrößernverkleinern
Die Formel 1 fährt auch in der kommenden Saison in Suzuka
Die Formel 1 fährt auch in der kommenden Saison in Suzuka © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Japans Formel-1-Fans dürfen sich auf weitere Rennen in Suzuka freuen. Vor dem Rennen in Monza machen die Formel-1-Eigner den Deal perfekt.

Die Formel 1 macht in Zukunft weiter in Japan Station. Die Eigner der Königsklasse einigten sich am Rande des Großen Preises von Italien (Sonntag, 15.10 Uhr im LIVETICKER) über eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages mit der Strecke in Suzuka. Wie lange die Vereinbarung gilt, war zunächst nicht bekannt.

Zeitnah wird zudem erwartet, dass das Rennen auf dem Hockenheimring für die Saison 2019 bestätigt wird. Mehrere Medien hatten zuletzt übereinstimmend berichtet, dass der Große Preis von Deutschland weiter zum Formel-1-Kalender gehören wird.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image