vergrößernverkleinern
Sebastian Vettel gewann mit Red Bull vier Weltmeistertitel in der Formel 1
Sebastian Vettel gewann mit Red Bull vier Weltmeistertitel © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Um die kleine Chance auf den WM-Titel in der Formel 1 zu wahren, braucht Sebastian Vettel beim Großen Preis von Japan die volle Ausbeute. Doch die Vorzeichen sind schlecht.

50 Punkte beträgt der Rückstand von Sebastian Vettel in der Fahrerwertung der Formel 1 vor dem nächsten Rennen. Doch dass es nach dem Rennen in Suzuka (Formel 1: Großer Preis von Japan am Sonntag, 7.10 Uhr im LIVETICKER) weniger sind, scheint äußerst unwahrscheinlich.

Denn nach einem enttäuschenden Qualifying am Samstag geht der Ferrari-Pilot nur von Platz acht aus in den fünftletzten Grand Prix der Saison. Die Pole Position ging wieder einmal an den WM-Führenden Lewis Hamilton.

Dessen Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas komplettiert die erste Startreihe. Die zweite Reihe bilden Max Verstappen (Red Bull) und Kimi Räikkönen (Ferrari).

Schlechte Aussichten für Vettel gegen Hamilton

"Im Nachhinein und von außen ist es immer einfach zu sagen, dass das falsch war. Wir sind davon ausgegangen, dass die Strecke nass ist", sagte Vettel bei RTL: "Hätte der Regen etwas früher eingesetzt, dann stünden wir da wie die Helden."

Weiter nahm der viermalige Weltmeister explizit eine Mitschuld auf sich: "Wir haben die Entscheidung gemeinsam getroffen, ich habe zugestimmt." Im Rennen werde es nun "schwer, aber nicht unmöglich".

Auch wenn Vettel wegen einer nachträglichen Platzstrafe gegen den Franzosen Esteban Ocon (Racing Point Force India) von Rang neun auf acht vorrückte, macht die Statistik wenig Mut: Bei jedem seiner 52 Formel-1-Siege startete Vettel in den Top drei, 25 der 29 Suzuka-Sieger gingen aus der ersten Reihe in den Grand Prix. 

Die Formel 1 2018 LIVE im TV, Stream, Ticker

In dieser Saison laufen die Rennen nur beim Free-TV-Sender RTL. Der Pay-TV-Sender Sky hat sich nach den gescheiterten Verhandlungen über eine Exklusivübertragung aus der Formel 1 zurückgezogen. 

Das Formel-1-Wochenende in Japan können die Fans auch über den offiziellen Livestream der Formel 1, F1 TV Pro, verfolgen. Dort werden alle Sessions, die Pressekonferenzen und Interviews übertragen.

SPORT1 berichtet LIVE im Formel 1-Ticker von den Trainings, Qualifying und Rennen.

So können Sie den Großen Preis von Japan LIVE verfolgen:

TV: RTL
Stream: F1 TV Pro
Ticker:  SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image