vergrößernverkleinern
Formel 1: Lance Stroll wechselt zu Force India - Vater gehört Team
Lance Stroll fährt in der kommenden Saison für Force India © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Force India hat die Verpflichtung von Lance Stroll bekannt gegeben. Der Kanadier fährt in der kommenden Saison damit für das Team seines Vaters.

Force India hat am Freitag die Verpflichtung von Lance Stroll bekannt gegeben.

Damit wird der Kanadier in der kommenden Saison Teamkollege von Sergio Perez. Stroll, der in den vergangenen beiden Jahren für Williams gefahren war, unterschrieb laut Teamangaben einen "langfristigen Vertrag". Strolls Vater hatte vor einigen Monaten den Rennstall gekauft, nachdem dieser sich in finanziellen Schwierigkeiten befand.

"Das ist der Beginn einer unglaublich aufregenden Reise in meiner Formel-1-Karriere. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einem erfolgreichen Team", sagte Stroll in einer Pressemitteilung des Teams."

Er hatte in der Vorwoche bereits die Reifentests nach dem Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi für Racing Point Force India bestritten.

Teamchef Otmar Szafnauer sagte: "Lance ist erst zwanzig Jahre alt und hat bereits zwei Jahre Erfahrung in der Formel 1, mit einem Podium und einem Startplatz in der ersten Reihe. Wir sehen in ihm großes Potenzial."

Stroll folgt auf den hochtalentierten Franzosen Esteban Ocon (22), der im kommenden Jahr als Ersatzmann beim Weltmeisterteam Mercedes fungieren wird.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image