vergrößernverkleinern
Jean Todt feierte in seiner Zeit bei Ferrari diverse Erfolge mit Michael Schumacher
Jean Todt feierte in seiner Zeit bei Ferrari diverse Erfolge mit Michael Schumacher © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Jean Todt wird für sein Lebenswerk mit dem goldenen Rennfahrerschuh geehrt. Bei der Laudatio kommen ihm beim Thema Michael Schumacher fast die Tränen.

Jean Todt ist am Samstag mit dem Lebenswerk-Award der Auto Bild ausgezeichnet worden. Der 72-Jährige erhielt in Essen den goldenen Rennfahrerschuh.

Bei seiner Ehrung zeigte sich Todt sehr emotional. "Ich bin sehr berührt, ich muss fast weinen. Wenn du erfolgreich bist, bist du froh, wenn du etwas zurückgeben kannst. Das tue ich nun als Präsident der FIA."

Als der Franzose auf seinen langjährigen Weggefährten Michael Schumacher zu sprechen kam, kamen ihm fast die Tränen: "Überall in meinen Büros und Wohnungen hängen Bilder von ihm. Die Zeit mit Michael wird mir immer als die beste meines Lebens in Erinnerung bleiben. Wir lieben uns, weil wir gemeinsam eine unglaubliche Geschichte geschrieben haben. Und weil wir in schweren Zeiten immer zusammengehalten haben."

Schumacher feierte als Fahrer mit dem Teamchef Todt große Erfolge bei Ferrari. 2013 verunglückte der 49-Jährige bei einem Ski-Unfall und lebt seither in seinem Haus am Genfer See. Todt erklärte, dass er den siebenmaligen Weltmeister mindestens zweimal im Monat zu Hause besuche.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image