Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Valtteri Bottas und Lewis Hamilton stellen mit Mercedes einen neuen Formel-1-Rekord auf. Die alte Bestmarke von Williams gehört der Vergangenheit an.

Vierter Doppelsieg im vierten Rennen - bislang ist noch nie ein Formel-1-Team so gut in die Saison gestartet wie Mercedes in diesem Jahr.

Mit dem Sieg in Aserbaidschan hat Valtteri Bottas seinen zweiten Sieg gefeiert und bei der Anzahl der Saisonsiege mit Lewis Hamilton gleich gezogen. Dank einer schnellsten Rennrunde liegt der Finne sogar einen Punkt vor Hamilton in der Gesamtwertung. (Service: Die Fahrerwertung)

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff konnte nach dem Rennen noch nicht glauben, dass die Silberpfeile diesen Rekord gebrochen haben. "So eine Bestmarke zu schlagen, ist Wahnsinn - da muss man sich mal zwicken", sagte er bei RTL.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel zur Formel 1 kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Mercedes bricht Bestmarke von Williams

Bislang hielt Williams diese Bestmarke. 1992 hatten Nigel Mansell und Ricardo Patrese drei Doppelsiege in den ersten Rennen eingefahren.

Die Situation bei Williams war damals teamintern allerdings weitaus weniger ausgeglichen als bei Mercedes in diesem Jahr: In allen drei Fällen hatte Nigel Mansell die Nase vorn.

Meistgelesene Artikel

Der Brite wurde danach auch unangefochten Weltmeister. Die derzeit ausgeglichene Situation bei Mercedes verspricht dagegen ein engeres WM-Duell.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image