vergrößernverkleinern
Lewis Hamilton gewann den Großen Preis von Spanien
Lewis Hamilton gewann den Großen Preis von Spanien © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach seinem Triumph beim Großen Preis von Spanien verrät Lewis Hamilton, dass ein an Krebs erkrankter Junge ihn inspiriert habe. Der Brite widmet ihm seinen Sieg.

Lewis Hamilton hat seinen Sieg beim Großen Preis von Spanien einem schwer kranken Kind gewidmet.

Das erklärte der Brite nach seinem Triumph. 

"Dieser kleine Kerl hat mich so inspiriert. Wir haben ihm eine Kappe und eine Karte geschickt. Ich widme ihm heute meinen Sieg", sagte Hamilton, der ein Video geteilt hat, das ihm vor dem Rennen der kleine Harry auf Social Media geschickt hatte.

Anzeige

Der fünfjährige Harry Shaw leidet an einem seltenen bösartigen Tumor. Vom Krankenbett aus nahm das Kind eine neue Videobotschaft auf, in der er Hamilton zu seinem Sieg gratuliert.

"Wir werden etwas Besonders für ihn machen", kündigte der Brite bereits kurz danach an. Der kleine Harry sei für ihn ein "spiritueller Engel".

Nächste Artikel
previous article imagenext article image