Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach einer sportlich erfolglosen Saison steht Sebastian Vettel vor einem entscheidenden Jahr bei Ferrari. Mattia Binotto deutet eine baldige Entscheidung an.

Wie geht es weiter mit Sebastian Vettel bei Ferrari? Nach Gerüchten um einen baldigen Abschied (sein Vertrag läuft Ende der Saison aus) lässt Teamchef Mattia Binotto nun mit neuen Aussagen aufhorchen.

"Es wird eine Zeit geben, in der wir mit ernsthaften Gesprächen anfangen", erklärte der Scuderia-Boss bei den Barcelona-Tests - deutete dann aber auch eine baldige Einigung mit dem Deutschen an. 

Binotto: "Schon bald werden die Gespräche ein Ende haben"

"Schon bald werden die Gespräche ein Ende haben", verkündete Binotto. Klingt so, als wolle Ferrari sein Fahrerduo auch über 2020 hinaus zusammenhalten.

Anzeige

"Wir haben ein großartiges Aufgebot, vermutlich das beste der Formel 1", sagt der 50-Jährige. "Ich bin sehr glücklich und stolz, dass wir das als Ferrari haben. Von daher werden wir frühe Gespräche mit Vettel aufnehmen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image