Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kampfansage von Max Verstappen in Richtung Lewis Hamilton! Der Niederländer erklärt den Erfolg von Hamilton mit dem dominanten Mercedes.

Die neue Formel-1-Saison steht in den Startlöchern und Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat gegen Weltmeister Lewis Hamilton gestichelt.

"Er ist gut, aber nicht Gott", sagte der Niederländer der Nachrichtenagentur Reuters. Die Zahlen von Hamilton sind beeindruckend. Mit 84 Grand-Prix-Siegen und sechs Weltmeister-Titeln ist er längst eine Legende und kann in der anstehenden Saison mit Rekord-Weltmeister Michael Schumacher gleichziehen.

Jetzt aktuelle Fanartikel zur Formel 1 kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

Für Verstappen liegt der Grund von Hamiltons Dominanz hauptsächlich an der Stärke des Mercedes-Boliden. "Er hat nur seinen Teamkollegen in den vergangenen Jahren als echten Gegner gehabt. Das Auto war in der gesamten Saison einfach für alle anderen viel zu dominant, da konnte niemand etwas gegen machen."

Verstappen fügte hinzu: "Es war für ihn ein wenig zu einfach. Ich bin sehr motiviert, der erste Fahrer zu sein, der ihn unter Druck setzt, und das weiß er."

Meistgelesene Artikel

Mit Red Bull will Verstappen im kommenden Jahr weiter an Mercedes heranrücken. "Wenn du das Feuer nicht in dir hast und nicht daran glaubst, dass es möglich ist, solltest du lieber zuhause bleiben", richtete der Niederländer als Kampfansage an das Weltmeister-Team. 

Verstappen fährt seit 2016 für das Red-Bull-Team und steht dort noch bis 2023 unter Vertrag. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image