Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Sebastian Vettel kehrt Ferrari nach dem Saisonende den Rücken zu. Mercedes-Teamchef Toto Wolff beobachtet die Entwicklung und hat viel Lob für den Deutschen.

Dass Sebastian Vettel Ferrari am Saisonende verlassen wird, steht fest – doch wohin zieht es ihn?

Viele Vettel-Fans hoffen aber auf einen Wechsel zu Mercedes, da dies dem Deutschen sehr wahrscheinlich die größte Titelchance geben würde.

Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat nun angedeutet, dass sich die Silberpfeile zumindest mit dem Namen Vettel beschäftigen werden.

Anzeige

"Mit Blick auf die Zukunft sind wir in erster Linie gegenüber unseren aktuellen Mercedes-Fahrern zu Loyalität verpflichtet, aber wir können diese Entwicklung natürlich nicht außer Acht lassen", sagte Wolff der DPA.

Jetzt aktuelle Fanartikel zur Formel 1 kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Wolff: Vettel eine "Bereicherung für jedes Team"

Der Österreicher betonte außerdem, dass "Sebastian ein großartiger Fahrer ist, eine große Persönlichkeit und für jedes Formel-1-Team eine Bereicherung".

Anders als der Rennstall Red Bull, der bereits vor Monaten eine Rückkehr von Vettel ausgeschlossen hatte, will sich Mercedes offenbar die Option Vettel offen halten.

Meistgelesene Artikel

Nach SPORT1-Informationen ist zudem McLaren eine gute Alternative für den viermaligen Formel-1-Weltmeister.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image