vergrößernverkleinern
Carlos Sainz, Pierre Gasly und Lance Stroll (v.l.) machten einen Finnen um mehr als 33.000 Euro reicher
Carlos Sainz, Pierre Gasly und Lance Stroll (v.l.) machten einen Finnen um mehr als 33.000 Euro reicher © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Auf dem Podium in Monza stehen Piloten, mit denen niemand gerechnet hat - außer einer. Ein Finne tippt das Ergebnis richtig und sahnt mächtig ab.

Es war die verrückteste Podiumsbesetzung der vergangenen Jahre. (Das Ergebnis des Italien-GP)

Statt der üblichen Verdächtigen standen in Monza Pierre Gasly, Carlos Sainz Jr. und Lance Stroll nach dem Italien-GP auf dem Podest. Alle drei zusammen hatten vor dem Rennen ganze 83 Punkte auf dem Konto - und damit nur etwas mehr als die Hälfte von WM-Dominator Lewis Hamilton (157).

Dennoch gab es in Finnland jemanden, der exakt diese drei Fahrer im Königlichen Park ganz vorne sah - und damit nicht genug. Auch die exakte Platzierung stimmte überein.

Anzeige

Aus 20 Cent mach 33.398 Euro

Wie der Wett-Anbieter "Veikkaus" mitteilte, hat der Spieler so das 166.990-fache seines Einsatzes wiederbekommen!

Meistgelesene Artikel

Bei einem Einsatz von nur 20 Cent machte das 33.398 Euro Gewinn. Da möchte man sich nicht vorstellen, was der Spieler aus Tampere bei einem nur etwas hören Einsatz bekommen hätte...

Nächste Artikel
previous article imagenext article image