Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lewis Hamilton schreibt mit seinem 92. Grand-Prix-Sieg in der Formel 1 Geschichte. Nach seinem Triumph in Portugal denkt Hamilton an Michael Schumacher.

Mit seinem 92. Grand-Prix-Sieg hat sich Lewis Hamilton am Sonntag in den Geschichtsbüchern der Formel 1 verewigt.

Nach seiner Triumphfahrt in Portugal richtete der Mercedes-Pilot rührende Worte an den bisherigen Rekordhalter Michael Schumacher.

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motorsport Magazin. Sonntag ab 21.45 Uhr und wöchentlich im TV und STREAM auf SPORT1

Anzeige

"Ich denke heute an Michael", twitterte Hamilton, "ich werde immer die allergrößte Hochachtung und den größten Respekt vor dir haben. Es ist mir wirklich eine Ehre, in einem Satz mit dir genannt zu werden."

Meistgelesene Artikel

Mick Schumacher überreichte Hamilton Helm 

Hamilton hatte beim vorherigen Rennen auf dem Nürburgring Michael Schumachers Siegrekord eingestellt und daraufhin von dessen Sohn Mick einen Helm Schumachers überreicht bekommen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Ich hätte mir niemals erträumt, dort zu stehen, wo ich hier und heute stehe", sagte Hamilton bei der Siegerehrung in Portugal.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image