vergrößernverkleinern
Lance Stroll startet in der Türkei von der Pole Position
Lance Stroll startet in der Türkei von der Pole Position © OZAN KOSE/POOL/AFP/OZAN KOSE/POOL/AFP/OZAN KOSE
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im verregneten Qualifying zum Großen Preis der Türkei holte Überraschungsmann Lance Stroll (Kanada) im Racing Point die Pole Position.

Istanbul (SID) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien) geht von Startplatz sechs ins Rennen um den Schumacher-Rekord. Im verregneten Qualifying zum Großen Preis der Türkei (Sonntag, 11.10 Uhr/RTL und Sky) musste der Mercedes-Star am Samstag Überraschungsmann Lance Stroll (Kanada) im Racing Point die Pole Position überlassen. Damit schaffte es erstmals in diesem Jahr kein Mercedes auf Startplatz eins.

Neben Stroll steht Red-Bull-Pilot Max Verstappen (Niederlande) am Sonntag in der ersten Startreihe. Dritter ist Sergio Perez (Mexiko) im zweiten Racing Point. Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas (Finnland), einzig verbliebener Titelkonkurrent, startet von Rang neun, Sebastian Vettel (Heppenheim/Ferrari) ist Zwölfter.

Hamilton kann am Sonntag seinen siebten WM-Titel vorzeitig perfekt machen, er darf dazu nicht mehr als sieben WM-Punkte auf Bottas verlieren.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image