vergrößernverkleinern
Antonio Giovinazzi war schon vor dem Rennen in einen Unfall verwickelt
Antonio Giovinazzi war schon vor dem Rennen in einen Unfall verwickelt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schon vor dem Rennen in der Türkei kommt es zu zwei Unfällen. Wegen den schwierigen Bedingungen droht den Fahrern ein Chaos-GP.

Meistgelesene Artikel

Die nasse Strecke in Istanbul hat bereits vor dem Start des Großen Preis der Türkei für chaotische Bedingungen gesorgt.Bei der Fahrt aus der Boxengasse in der Startaufstellung setzte Formel-1-Pilot Antonio Giovinazzi seinen Alfa Romeo direkt einmal in den Kies.Williams-Pilot George Russell krachte derweil in die Mauer beim Boxenstopp-Eingang. Der Brite funkte, dass er "im Fußgängertempo unterwegs war, das ist lächerlich".Russell wird nach dem Unfall aus der Boxengasse starten.Der Regen hat kurz vor dem Start zwar merklich nachgelassen, doch der sowieso kaum vorhandene Grip auf der Strecke könnte im Rennen zu chaotischen Verhältnissen führen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image