vergrößernverkleinern
Ott Tänak feierte bei der Rallye Argentinien seinen dritten Gesamtsieg seiner Karriere
Ott Tänak feierte bei der Rallye Argentinien seinen dritten Gesamtsieg seiner Karriere © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Ott Tänak feiert bei der Rallye Argentinien seinen ersten Saisonsieg. Weltmeister Sebastien Ogier verpasst das Podest, verteidigt aber seine Führung in der WM.

Der Este Ott Tänak hat sich bei der Rallye Argentinien seinen ersten Saisonsieg gesichert.

Der Toyota-Pilot, der damit den dritten Erfolg seiner Karriere feierte, brachte beim fünften WM-Lauf nach Siegen in zehn der 18 Wertungsprüfungen einen Vorsprung von 37,7 Sekunden auf den belgischen Vizeweltmeister Thierry Neuville im Hyundai ins Ziel. Auf Rang drei folgte dessen spanischer Markenkollege Dani Sordo (+1:15,7 Minuten).

Weltmeister Sebastien Ogier (Frankreich/Ford) musste sich mit 1:58,6 Minuten Rückstand auf Tänak, der in dieser Saison bislang in Monte Carlo und auf Korsika jeweils als Zweiter knapp am Sieg vorbeigefahren war, mit Rang vier begnügen.

In der Gesamtwertung führt der fünfmalige Champion Ogier aber weiter mit 100 Punkten vor Neuville (90) und Tänak (72).

teilentwitternE-MailKommentare