vergrößernverkleinern
Die Rallye Schweden findet 2021 nicht statt
Die Rallye Schweden findet 2021 nicht statt © AFP/SID/JONATHAN NACKSTRAND
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der für Februar 2021 angesetzte Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft in Schweden ist aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt worden.

Der für Februar 2021 angesetzte Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) in Schweden ist aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt worden. Dies teilte der Veranstalter am Dienstag mit. Wegen neuer, strengerer Auflagen in der schwedischen Region Värmland sei diese Entscheidung alternativlos, sagte Glenn Olsson, Chef des Organisationskomitees. 

Die Rallye in Schweden hätte ursprünglich von 11. bis 14. Februar 2021 stattfinden sollen. Bereits bei Bekanntgabe des Kalenders im Oktober hatte die WRC eine Reserveliste vorgestellt, die im Falle von coronabedingten Absagen greifen soll. Diese umfasst in Europa die Türkei, Lettland, Belgien, Griechenland und Italien. Wer nachrückt, blieb zunächst offen.

Der Saisonstart erfolgt vom 21. bis 24 Januar in Monte Carlo, anschließend sind Läufe in Europa, Afrika, Südamerika und Asien geplant. Insgesamt umfasst der Kalender zwölf Stationen, in Deutschland findet 2021 keine Veranstaltung statt. 

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image