Home>Basketball>

Kurios! Kampfhund stürmt Spielfeld beim Basketball

Basketball>

Kurios! Kampfhund stürmt Spielfeld beim Basketball

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Kampfhund stürmt Spielfeld

Ein Hund rennt beim Basketball-Spiel zwischen Chile und Argentinien auf das Feld und bringt die Partie kurzzeitig zum Erliegen. Ein Bayern-Profi muss ihm ausweichen.
Leandro Bolmaro spielt in der BBL für Bayern
Leandro Bolmaro spielt in der BBL für Bayern
© IMAGO/Langer
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Tierischer Zwischenfall bei einem Basketball-Spiel in Chile. Mitten im ersten Viertel des AmeriCup-Qualifikationsspiels zwischen dem Gastgeber und Argentinien stürmte ein Kampfhund auf das Parkett und sorgte kurzzeitig für Verwirrung.

{ "placeholderType": "MREC" }

Mit einem zerbissenen Basketball im Maul brachte der Staffordshire Bullterrier das Spiel in Valdivia kurz zum Erliegen und nötigte den in der BBL für den FC Bayern spielenden Leandro Bolmaro zu einer artistischen Einlage. Der Argentinier wich dem laufenden Hund mit einem Sprung aus und verhinderte knapp eine Kollision.

Die Partie wurde wenig später fortgesetzt, am Ende gewann Chile mit 79:77.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Bolmaro ist in der BBL am Mittwoch mit den Bayern-Basketballern gegen die BG Göttingen im heimischen BMW Park gefordert. Dort sind Hunde – außer Assistenzhunde - übrigens verboten.