Bayern-Coach trainiert Rockets

Bayern-Coach trainiert Rockets

Große Ehre für Co-Trainer Oliver Kostic vom Deutschen Meister FC Bayern. Der Serbe darf die Houston Rockets während der NBA Summer League trainieren.
Co-Trainer Oliver Kostic vom FC Bayern Basketball gibt taktische Anweisungen
Co-Trainer Oliver Kostic vom FC Bayern Basketball gibt taktische Anweisungen
© Imago
Kai Hartwig
von Kai Hartwig
am 30. Juni

Co-Trainer Oliver Kostic vom Deutschen Meister FC Bayern München wird in der kommenden NBA Summer League Teil des Trainerteams der Houston Rockets. Der Assistent von FCB-Cheftrainer Dejan Radonjic befindet sich bereits im Rahmen der Vorbereitung auf die Summer League, die vom 5. bis 15. Juli in Las Vegas stattfinden wird, in Houston. 

NBA: Die Free Agents des Sommers mit Durant, Leonard
Kevin Durant
Kevin Durant
Kevin Durant
+66
NBA: Die Free Agents des Sommers mit Durant, Leonard

Bei der Summer League sind alle NBA-Franchises mit Teams vertreten. Außerdem nehmen internationale Teams teil. Zum Kader der Rockets, die von Headcoach Matt Brase betreut werden, zählt unter anderem der deutsche Nationalspieler Isaiah Hartenstein. Im ersten Spiel treffen die Rockets am 6. Juli auf die Dallas Mavericks.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

"Wir möchten den Houston Rockets herzlich dafür danken, einem unserer Coaches diese große Möglichkeit zu geben", sagte Bayern-Sportdirektor Daniele Baiesi. "Es ist eine Ehre für unseren ganzen Verein, die Rockets als enge Partner zu haben, sie sind im Sport eine der Toporganisationen weltweit." 

Der 46-jährige Kostic ist seit 2013 beim FC Bayern und gehört seit der Amtsübernahme von Meistertrainer Dejan Radonjic vor einem Jahr dem Trainerstab der Münchner an. Zuvor hatte der Serbe im Nachwuchsbereich der Bayern gearbeitet und auch die zweite Mannschaft in der zweiten Liga ProB betreut.