Anzeige
Home>Basketball>BBL>

BBL: ALBA Berlin steht wieder im Finale

BBL>

BBL: ALBA Berlin steht wieder im Finale

Anzeige
Anzeige

Sweep! ALBA stürmt ins Finale

Sweep! ALBA stürmt ins Finale

Titelverteidiger ALBA Berlin bucht in den Playoffs der Basketball Bundesliga (BBL) seine Siegesserie aus und bucht das Ticket für das Finale.
ALBA BERLIN - MHP RIESEN Ludwigsburg: Highlights | Playoffs
SID
SID
von SID

Titelverteidiger ALBA Berlin hat in den Playoffs der Basketball Bundesliga (ausgewählte Spiele der BBL-Playoffs LIVE im TV auf SPORT1) seine Siegesserie ausgebaut und das Ticket für das Finale gebucht.

Das Team von Trainer Israel Gonzalez siegte in Spiel drei des Halbfinals mit 73:67 (35:37) bei den MHP Riesen Ludwigsburg und entschied die Best-of-five-Serie mit 3:0 für sich.

Die Berliner greifen nun nach dem elften Meistertitel der Vereinsgeschichte - und dem dritten in Folge. "Es ist jedes Mal wieder was besonders", sagte Berlins Jonas Mattisseck nach dem Finaleinzug: "Wir sind unfassbar heiß und freuen uns drauf."

Im Endspiel trifft ALBA auf Bayern München oder die Telekom Baskets Bonn. Die Münchner benötigen beim Stand von 2:0 Siegen nur noch einen Erfolg, um eine Wiederholung des vergangenen Finalserie klarzumachen.

Beide Teams schenkten sich in der ersten Halbzeit nichts, Ludwigsburg ging mit einer knappen Führung in die Pause. Im dritten Viertel platzte dann der Knoten bei ALBA. Durch ein 25:12 erspielte sich der Titelverteidiger vor dem letzten Abschnitt einen Vorsprung von elf Punkten.

Ludwigsburg verkürzte zwischenzeitlich noch einmal auf vier Zähler, konnte den Zwischensprint der Gäste aber auch wegen der schwachen Dreier-Quote (4/29) nicht mehr kontern. Bester Werfer des Spiels war Ludwigsburgs Justin Simon mit 16 Punkten, doch auch dieser verhinderte nicht den „Sweep“.

MEHR DAZU