Anzeige
Home>Basketball>BBL>

Vorläufiger Spielplan: Alba Berlin eröffnet neue BBL-Saison

BBL>

Vorläufiger Spielplan: Alba Berlin eröffnet neue BBL-Saison

Anzeige
Anzeige

Vorläufiger Spielplan: Alba Berlin eröffnet neue BBL-Saison

Vorläufiger Spielplan: Alba Berlin eröffnet neue BBL-Saison

Meister Alba Berlin eröffnet die neue Spielzeit in der Basketball Bundesliga am 28. September mit einem Heimspiel gegen die Hamburg Towers.
Meister Berlin eröffnet BBL-Saison gegen Hamburg
Meister Berlin eröffnet BBL-Saison gegen Hamburg
© AFP/SID/CHRISTOF STACHE
SID
SID
von SID

Der deutsche Meister Alba Berlin eröffnet die neue Spielzeit in der Basketball Bundesliga (BBL) am 28. September mit einem Heimspiel gegen die Hamburg Towers. Das teilte die Liga am Freitag bei der Bekanntgabe des vorläufigen Spielplans der Saison 2022/23 mit.

Am nachfolgenden regulären ersten Spieltagswochenende gastieren die Fraport Skyliners, die nach dem erstmaligen Abstieg aus der Bundesliga eine Wildcard für die kommende Saison erhalten hatten, am 30. September bei Medi Bayreuth.

Vizemeister Bayern München empfängt zum Auftakt am 1. Oktober ratiopharm Ulm. Aufsteiger Rostock Seawolves gibt sein Debüt im Oberhaus vor heimischer Kulisse am 9. Oktober - ebenfalls gegen die Basketballer aus Ulm.

Aufgrund der Nationalmannschaftsfenster während der Saison wird die Liga zwei Spielpausen einlegen, teilte die BBL weiter mit. Diese finden vom 7. bis 15. November 2022 und vom 20. bis 28. Februar 2023 statt.

Die Hinrunde endet am 29. Januar 2023, die Rückrunde voraussichtlich am 7. Mai 2023. Der Beginn der Play-offs ist auf den 12. Mai 2023 terminiert. Alle Spiele werden weiterhin live auf MagentaSport übertragen.

MEHR DAZU