Anzeige
Home>Boulevard>

TV-Star Sophia Thomalla: Emotionale Worte an Freund Alexander Zverev

Boulevard>

TV-Star Sophia Thomalla: Emotionale Worte an Freund Alexander Zverev

Anzeige
Anzeige

Thomalla: Das liebe ich an Zverev

Thomalla: Das liebe ich an Zverev

Alexander Zverev quält sich für sein Comeback. Freundin Sophia Thomalla ist schwer beeindruckt von seinem Ehrgeiz und platzt beinahe vor Stolz.
Beim Halbfinale der French Open gegen Rafael Nadal hat sich Alexander Zverev beim Stand von 6:7,6:6 schwer verletzt, danach meldet er sich selbst über Social Media zu Wort.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Nach seinem dreifachen Bänderriss im rechten Sprunggelenk im Halbfinale der French Open gegen Rafael Nadal kämpft Alexander Zverev um sein Comeback – und beeindruckt damit seine Freundin Sophia Thomalla.

„Gerade wenn es schwierig wird, macht er noch mehr“, sagte die TV-Moderatorin der SportBild. „In solchen Situationen wird mir wieder bewusst, was ich unter anderem an ihm liebe: absolute Hingabe, Fleiß, Mut. Es ist erstaunlich, wie er sich quälen kann.“

Ihr Freund habe ein Top-Team um sich herum und investiere enorm viel. „Er ist die Nummer 2 der Welt, aber wenn ich ihn sehe, wie er sich für sein Comeback aufopfert, ist er für mich jetzt schon die Nummer 1 und ich bin sehr stolz auf ihn“, schwärmte die 32-Jährige.

Alexander Zverev gibt sich optimistisch

Zverev absolviert seine Reha derzeit beim bekannten Physiotherapeuten Klaus Eder (betreut auch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft) in Donaustauf an der Oberpfalz und gibt sich optimistisch.

„Ich merke von Tag zu Tag, wie es mir besser geht. Das ist ein super Gefühl. Ich mache ein intensives Programm und das macht sogar Spaß“, meinte Zverev, der aber noch keinen konkreten Zeitplan für sein Comeback nennen will.

„Ich freue mich schon unglaublich auf die ersten Einheiten auf dem Platz. Wann die aber sein werden, ich weiß es nicht - und auch nicht, wann ich wieder spiele“, sagte der 25-Jährige.

MEHR DAZU