Home>Darts>Premier League Darts>

Darts live auf SPORT1: "Madhouse" jetzt auch im TV bei SPORT1 - vor jedem Premier-League-Spieltag

Premier League Darts>

Darts live auf SPORT1: "Madhouse" jetzt auch im TV bei SPORT1 - vor jedem Premier-League-Spieltag

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Madhouse LIVE im Free-TV

Die Premier League Darts ist in vollem Gange. SPORT1 leitet die Spieltage wie gewohnt mit dem launigen Warm-Up „Madhouse“ ein.
In der sechzehnten Folge "Madhouse - Die SPORT1 Darts Show" waren Nathan Aspinall und Michael Smith zu Gast. Beide sprechen über den bevorstehenden Showdown und die mögliche Teilnahme am Finaltag der Premier League od Darts.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Superstars der Darts-Welt sind nach einer faszinierenden Weltmeisterschaft zurück auf der ganz großen Bühne - die Premier League Darts ist in vollem Gange.

{ "placeholderType": "MREC" }

Bei SPORT1 gibt es nicht nur das gesamte Turnier live im TV & Stream zu sehen, sondern auch die beliebte Warm-Up-Sendung „Madhouse – Die SPORT1 Darts Show“.

An diesem Donnerstag werden alle vier Halbfinal-Teilnehmer Michael van Gerwen, Luke Littler, Luke Humphries und Michael Smith per Live-Schalte dabei sein. Sie werden die laufende Saison Revue passieren lassen sowie über die großen Playoffs in London sprechen.

Bei Madhouse bekamen die Fans im vergangenen Jahr stets auf YouTube eine launige Vorschau zum anstehenden Spieltag. In diesem Jahr läuft die Sendung auch auf allen anderen SPORT1-Kanälen.

{ "placeholderType": "MREC" }

So können Sie Madhouse LIVE im TV & Livestream verfolgen:

Lesen Sie auch

Weiter geht‘s an diesem Donnerstag ab 19:30 Uhr im Free-TV, weiterhin ausgestrahlt wird die Sendung natürlich auch auf YouTube.

SPORT1-Moderatorin Katharina Kleinfeldt und die Experten Max Hopp und Robert Marijanovic stimmen die Dartsfans auf den anstehenden Darts-Abend ein. Dabei gibt es auch Stimmen und Eindrücke direkt von vor Ort.

Madhouse: Interaktive Show für Darts-Fans

Bei „Madhouse – Die SPORT1 Darts Show“ ist auch die Darts-Community aufgerufen, sich an der interaktiven Sendung zu beteiligen.

{ "placeholderType": "MREC" }

In der anstehenden Premier-League-Saison wird der 2022 erfolgreich eingeführte Modus fortgesetzt: Die acht Starter tragen an jedem wöchentlichen Spieltag ein eigenes Turnier mit Viertel-, Halbfinale und anschließendem Endspiel aus. (Darts - Die wichtigsten Begriffe)

Dem Sieger winkt jeweils ein Preisgeld von 10.000 Pfund. Dazu werden weiter Punkte vergeben, mit denen sich die vier besten Spieler am Ende für die entscheidenden Playoffs am 23. Mai in London qualifizieren können. Hier geht es neben dem zweitwichtigsten Titel nach der Darts-WM um ein stattliches Preisgeld von 275.000 Pfund.