Anzeige

CHL-Auslosung mit Mannheim und München

CHL-Auslosung mit Mannheim und München

In Zürich werden am Freitag ab 12 Uhr die Paarungen der kompletten K.o.-Phase ausgelost. Mit dabei sind auch die Adler Mannheim und Red Bull München.
Der EHC Red Bull München löst am letzten Spieltag der CHL-Gruppenphase mit einem Gala-Auftritt beim EV Zug das Achtelfinal-Ticket.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Die Gruppenphase der Champions Hockey League ist abgeschlossen.

Nun rückt die K.o.-Phase in den Fokus. Schon am Freitag werden die Playoffs ausgelost, und mit dabei sind aus der PENNY DEL auch die Adler Mannheim und Red Bull München. CHL: Alle Spiele und Ergebnisse)

Beide Teams werden um 12 Uhr vertreten sein, wenn in Zürich die 16 Mannschaften ihre Gegner im Achtelfinale zugelost bekommen. (Alles zur CHL)

CHL: Gruppensieger werden den Gruppenzweiten zugelost

Die acht Gruppensieger befinden sich in Topf A, die acht Gruppenzweiten, zu denen auch Mannheim und München gehören, sind in Topf B.

Die Achtelfinal-Paarungen bilden jeweils ein Gruppensieger und ein Gruppenzweiter, wobei Teams, die schon in der Gruppenphase aufeinandergetroffen sind, nicht in der Runde der letzten 16 noch einmal gegeneinander spielen können.

Die Mannschaften erfahren aber nicht nur, wie es in der ersten K.o.-Runde weitergeht, sondern auch, wie es danach bis ins Finale weitergehen könnte.

Denn in Zürich wird bereits der komplette Playoff-Baum festgelegt.

Die K.o.-Phase beginnt am 16. November und endet mit dem Finale am 1. März 2022.

So können Sie die Auslosung der K.o.-Phase in der CHL LIVE verfolgen

Stream: SPORT1.de


MEHR DAZU