Anzeige
Home>Eishockey>CHL>

Neues Format ab 2023: Champions Hockey League mit 24 Teams

CHL>

Neues Format ab 2023: Champions Hockey League mit 24 Teams

Anzeige
Anzeige

Spektakuläre CHL-Revolution ab 2023

Spektakuläre CHL-Revolution ab 2023

Die Champions League im Eishockey erhält ein neues Format. Die Anzahl der teilnehmenden Teams wird reduziert.
Champions Hockey League mit neuem Modus ab 2023
Champions Hockey League mit neuem Modus ab 2023
© FIRO/FIRO/SID
SID
SID
von SID

Die Champions League im Eishockey erhält ein neues Format!

Ab der neuen Saison soll die Reduzierung von 32 auf 24 Teams für einen „ausgewogenen, attraktiven und unterhaltsamen“ Wettbewerb sorgen, wie es die Champions Hockey League (CHL) nach ihrer Generalversammlung am Freitag bekannt gab. Zudem wird auch der Modus in der Gruppen- und K.o.-Phase verändert. (NEWS: Alle Infos zur CHL)

In der Vorrunde fallen einzelne Gruppen weg, ähnlich wie bei der (erfolglos) geplanten Super League im Fußball werden alle Teams in einer Gruppe gelistet. Jedes Team spielt sechs Spiele gegen sechs verschiedene Gegner, die besten 16 qualifizieren sich für die Play-offs.

Dadurch versprechen sich die Organisatoren „mehr Möglichkeiten für Fans, Europas Top-Teams früher im Wettbewerb gegeneinander spielen zu sehen. Jedes Spiel zählt.“