Anzeige
Home>Eishockey>Eishockey-WM>

Eishockey-WM 2022: Wird Co-Trainerin Jessica Campbell (29) zum deutschen X-Faktor?

Eishockey-WM>

Eishockey-WM 2022: Wird Co-Trainerin Jessica Campbell (29) zum deutschen X-Faktor?

Anzeige
Anzeige

Junge Trainerin als deutscher X-Faktor?

Junge Trainerin als deutscher X-Faktor?

Bei der heute beginnenden Eishockey-WM wird Bundestrainer Toni Söderholm auch von der 29 Jahre alten Jessica Campbell unterstützt - die sich in der DEL bereits mit Nachdruck empfohlen hat.
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft tritt beim WM-Auftakt gegen den Rekordchampion Kanada an. Die Eishockey-WM vom 13.5. bis 29.5. LIVE auf SPORT1.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Sie wird bei dieser WM Blicke auf sich ziehen, das ist gewiss.

Eine junge Frau, nur 29 Jahre alt, als Teil des Trainerteams der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft: Es ist keine Alltäglichkeit - auch wenn Chefcoach Toni Söderholm es lieber wäre. (NEWS: Alles Wichtige zur Eishockey-WM)

„Wenn im Flugzeug durchgesagt wird, dass eine Pilotin die Maschine fliegen wird, steht man auch nicht auf und geht zurück zum Terminal“, kommentierte der Finne laut Frankfurter Rundschau seine spannende Entscheidung, für das Turnier in seiner Heimat Jessica Campbell ins Boot zu holen.

Frau und Mann, Mann und Frau: Für den 44 Jahre alten Söderholm spielt es keine Rolle, es sei eine schlichte „Eishockey-Entscheidung“ gewesen, mit Campbell in die heute Abend mit dem Kracher gegen Kanada beginnende Konkurrenz zu gehen. (Eishockey-WM heute live im TV auf SPORT1: Deutschland - Kanada seit 19.15 Uhr)

Lesen Sie auch

Die selbst aus Kanada stammende Campbell hat sich mit ihrem Verständnis der Sportart nämlich eindrücklich für den Job empfohlen. (DATEN: Spielplan der Eishockey-WM)

Jessica Campbell gehört bei der WM zum Trainerteam von Toni Söderholm
Jessica Campbell gehört bei der WM zum Trainerteam von Toni Söderholm

Jessica Campbell holte mit Kanada WM-Silber

Campbell hat bereits vor eineinhalb Monaten mit einem Gastspiel in der DEL für Aufsehen gesorgt, die Nürnberg Ice Tigers engagierten sie als „special skills coach“ - die den Akteuren Tipps gab, wie sie etwa durch eine verbesserte Lauftechnik ihr Spiel könnten - und stellten sie dann schließlich auch an die Bande, wo sie Offensive und Powerplay dirigierte. (SERVICE: Alle Eishockey-Weltmeister)

Die Expertise der Frau aus Moosomin, Saskatchewan, ist keine theoretische: Campbell war selbst Spielerin auf Top-Niveau, gewann 2015 WM-Silber mit Kanada, nach ihrem Karriere-Ende orientierte sie sich in Richtung Trainer-Job, mit dem Fernziel, dort eine Chefrolle zu bekommen. Als Frau im Männerbereich ging sie damit einen Weg, der in Nordamerika kein völliges Novum mehr ist - zumindest bei Jobs, die weniger im Fokus der Öffentlichkeit stehen.

Widerstände musste sie dabei nach eigenen Angaben aber auch einige überwinden: „Meist ist das Erste, was du hörst, dass es wohl nicht klappen wird, weil du eine Frau bist. Das Problem ist: Wenn man immer wieder auf diese Widerstände trifft, gibt man vielleicht irgendwann auf. Für mich war das aber keine Option.“

Nach Deutschland vermittelte sie der frühere NHL-Profi Stefan Ustorf, der nun Manager in Nürnberg ist. Trainer Tom Rowe - selbst nun einer der Assistenten Söderholms - legte diesem Campbell nun auch fürs DEB-Team ans Herz. (SERVICE: Das sind die Eishockey-Regeln)

  • Eishockey-Fan und voller Vorfreude auf die WM? Dann hier passende Hintergrundbilder für virtuelle Meetings herunterladen: Motiv 1 / Motiv 2 / Motiv 3

Werden Ideen aus dem Eishockey der Frauen stilbildend?

„Ich liebe es, neue Dinge auszuprobieren. Ich habe kein großes Ego, ich möchte einfach gute Leute um mich herumhaben, denn sie lassen auch mich und unsere Spieler besser aussehen“, begründete der 65 Jahre alte Rowe das Engagement Campbells in Nürnberg.

Die Ex-Nationalspielerin sei kompetent, „wortgewandt“ und „energiegeladen“, zudem selbst eine „phänomenale Skaterin“, bei der jeder sehen könne, dass sie weiß, wovon sie spricht. Einen belebenden Impuls versprach er sich auch vom veränderten Blickwinkel einer Kollegin, die vom Frauen-Eishockey geprägt ist, wo es andere Schwerpunkte gibt - die für die Entwicklung des Männer-Eishockeys aber auch stilbildend werden könnten, etwa dem größeren Fokus auf Puckbesitz.

Jessica Campbell beendete ihre aktive Karriere im Jahr 2020
Jessica Campbell beendete ihre aktive Karriere im Jahr 2020

„In diese Richtung wird sich dieser Sport entwickeln, auch in der NHL“, sagte Campbell im April: „Es ist wichtig, um das Spiel weiterzuentwickeln und zu zeigen, dass Frauen dabei helfen können.“

Campbell mit verschiedenen Aufgaben bei der WM

Söderholm ist davon überzeugt - und von Campbell im Besonderem: „Ich habe mit Tom über sie gesprochen, mit Jessica sechs Gespräche geführt, ich habe die Meinungen einiger Spieler gehört, bevor wir die Entscheidung getroffen haben.“

Auch fürs DEB-Team wird Campbell Skills Coach sein, bei Spielen an der Bande mitreden und auch beim Training Verantwortung bekommen: „Sie und Colin Murphy werden das Training der Gruppe von Spielern, die nicht eingesetzt wurden, in die Hand nehmen.“

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft tritt beim WM-Auftakt gegen den Rekordchampion Kanada an. Die Eishockey-WM vom 13.5. bis 29.5. LIVE auf SPORT1.
07:17
"Unheimliche Qualität": Dieser NHL-Star macht Hoffnung

In Nürnberg hat der 65 Jahre alte Rowe das Gastspiel als vollen Erfolg bewertet. Campbell selbst zeigte sich überrascht, wie flink ihre Handschrift sichtbar wurde: „Ich war überrascht, dass sie vieles gleich umgesetzt haben.“ (SERVICE: Das sind die Positionen im Eishockey)

Man darf gespannt sein, ob ihre Impulse nun auch bei der WM zum X-Faktor werden.

Alles zur Eishockey-WM 2022 bei SPORT1: