Home>Eishockey>Eishockey-WM>

Eishockey-WM 2023: Drama-Aus für Lettland gegen Kanada - Wer spielt gegen Deutschland?

Eishockey-WM>

Eishockey-WM 2023: Drama-Aus für Lettland gegen Kanada - Wer spielt gegen Deutschland?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Drama-Aus für Lettland gegen Kanada

Bei der Eishockey-WM 2023 (LIVE auf SPORT1) schrammt Lettland knapp an der ganz großen Sensation vorbei. Gegen Rekordweltmeister Kanada schnuppert der Co-Gastgeber lange am Finale.
Goalkeeper Arturs Silovs und das lettische Team stehen gegen Kanada knapp vor der Sensation
Goalkeeper Arturs Silovs und das lettische Team stehen gegen Kanada knapp vor der Sensation
© IMAGO/Lehtikuva
. SID
. SID
von SID

Außenseiter Lettland hat bei der Eishockey-WM sein erstes Finale nur knapp verpasst.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der Co-Gastgeber verlor im Halbfinale in Tampere nach zweimaliger Führung gegen Rekordweltmeister Kanada mit 2:4 (1:0, 1:1, 0:3). Die Auswahl aus dem Eishockey-Mutterland zog damit zum vierten Mal in Folge ins Endspiel ein.

Der Gegner für Sonntag (ab 19.20 Uhr auf SPORT1 im Free-TV und Livestream) wurde im zweiten Halbfinale zwischen dem deutschen Team und der USA gesucht - und das DEB-Team sicherte sich in einem dramatischen Overtime-Kracher das historische Finalticket.

Vor 8669 Zuschauern in der Nokia Arena, darunter 6000 Landsleute, brachte Dans Locmelis (9.) die Letten, die im Viertelfinale überraschend den elfmaligen Titelträger Schweden ausgeschaltet hatten, in Führung.

{ "placeholderType": "MREC" }

Samuel Blais (36.) glich für die Kanadier aus, die Titelverteidiger und Olympiasieger Finnland aus dem Turnier geworfen hatten. Doch Rudolfs Balcers (38.) antwortete prompt mit dem 2:1.

Nur 45 Sekunden nach Wiederbeginn sorgte Jack Quinn für den erneuten Ausgleich (41.), dann drehte Jungstar Adam Fantilli (49.) das Spiel. Scott Laughton (60.) traf ins leere Tor.