Home>Eishockey>Eishockey-WM>

Eishockey-WM 2024: Spiele, Kader, TV - alles zum DEB-Team

Eishockey-WM>

Eishockey-WM 2024: Spiele, Kader, TV - alles zum DEB-Team

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Eishockey-WM: Alle Infos zum DEB-Team

Am Freitag, den 10. Mai beginnt die Eishockey-WM in Tschechien. Die deutsche Mannschaft geht als Vize-Weltmeister in das Turnier. SPORT1 zeigt, wo Sie die deutschen Spiele im TV sehen können und stellt den DEB-Kader vor.
Die deutsche Nationalmannschaft spielt bei der Eishockey-WM 2024
Die deutsche Nationalmannschaft spielt bei der Eishockey-WM 2024
© IMAGO/Eibner
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Am Freitag, den 10. Mai beginnt die Eishockey-WM in Tschechien. Die deutsche Mannschaft geht als Vize-Weltmeister in das Turnier. SPORT1 zeigt, wo Sie die deutschen Spiele im TV sehen können und stellt den DEB-Kader vor.

Die Eishockey-Weltmeisterschaft 2024 mit 16 Teams findet vom 10. bis 26. Mai in Prag und Ostrava/Tschechien statt. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) kämpft in Ostrava in der Gruppe B mit sieben weiteren Teams um Punkte. Die Gruppe A trägt ihre Spiele in Prag aus.

{ "placeholderType": "MREC" }

In der Vorrunde werden die Viertelfinalteilnehmer ermittelt. Es spielt jeder gegen jeden, die jeweils vier Gruppenbesten ziehen in die K.o.-Runde ein. Bei Punktgleichheit entscheidet der direkte Vergleich. Die beiden schlechtesten Teams steigen ab.

DEB-Team reist als Vize-Weltmeister an

Bei der letzten WM 2023 verpasste die deutsche Nationalmannschaft die große Überraschung und scheiterte erst im Finale mit 2:5 gegen Kanada. Deutschland verpasste zwar den ersten WM-Titel in der nationalen Historie und doch durften sich die 25 Spieler, Bundestrainer Harold Kreis und das gesamte Betreuerteam über die erste WM-Medaille seit 70 Jahren freuen. Neben Olympia-Silber 2018 war es der größte Eishockey-Erfolg Deutschlands in jüngerer Vergangenheit.

Die deutschen Spiele in der Vorrunde im Überblick:

Tag
Paarung
Uhrzeit
Übertragungssender
Freitag, 10. Mai
Slowakei gegen Deutschland
live ab 16.20 Uhr
MagentaSport und Pro7
Samstag, 11. Mai
Deutschland gegen USA
live ab 20.20 Uhr
MagentaSport und Pro7
Montag, 13. Mai
Deutschland gegen Schweden
live ab 20.20 Uhr
MagentaSport und Pro7
Mittwoch, 15. Mai
Deutschland gegen Lettland
live ab 16.20 Uhr
MagentaSport und Pro7
Freitag, 17. Mai
Deutschland gegen Kasachstan
live ab 16.20 Uhr
MagentaSport und Pro7
Samstag, 18. Mai
Deutschland gegen Polen
live ab 16.20 Uhr
MagentaSport und Pro7
Dienstag, 21. Mai
Deutschland gegen Frankreich
live ab 12.20 Uhr
MagentaSport und Pro7

So können Sie die Eishockey-WM in Tschechien live im TV & Stream verfolgen:

{ "placeholderType": "MREC" }

Wo wird die WM übertragen?

Im Free-TV zeigt erstmals Pro7 alle deutschen Spiele sowie die K.o.-Runde live, weitere 15 Partien sind auf Pro7 MAXX vorgesehen. MagentaSport überträgt bis zu 21 Spiele live. Kostenpflichtig ist auch das komplette WM-Programm, das Sportdeutschland.TV als Rechteinhaber mit allen 64 Partien anbietet.

Das Aufgebot des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) für die WM in Tschechien:

Position
Trikotnummer
Name
Klub
Geburtsdatum
Länderspiele
Torhüter
30
Philipp Grubauer
Seattle Kraken/NHL
25.11.1991
28
35
Mathias Niederberger
Red Bull München
26.11.1992
75
45
Tobias Ancicka
Kölner Haie
27.02.2001
11
Verteidiger
2
Lukas Kälble
Fischtown Pinguins
13.10.1997
5
6
Kai Wissmann
Eisbären Berlin
22.10.1996
29
27
Maksymilian Szuber
Arizona Coyotes/NHL
17.09.1995
72
38
Fabio Wagner
ERC Ingolstadt
19.11.1995
88
41
Jonas Müller
Eisbären Berlin
24.09.1999
28
88
Tobias Fohrler
HC Ambri-Piotta/Schweiz
19.11.1986
204
91
Moritz Müller
Kölner Haie
05.08.2002
14
Stürmer
78
Nico Sturm
San Jose Sharks
03.05.1995
16
17
Tobias Eder
Eisbären Berlin
04.05.1998
24
33
John-Jason Peterka
Buffalo Sabres/NHL
14.01.2002
23
40
Alexander Ehl
Düsseldorfer EG
28.11.1999
52
42
Yasin Ehliz
Red Bull München
30.12.1992
100
83
Leo Pföderl
Eisbären Berlin
01.09.1993
68
60
Wojciech Stachowiak
ERC Ingolstadt
03.07.1999
19
62
Parker Tuomie
Straubing Tigers
31.10.1995
29
65
Marc Michaelis
EV Zug/Schweiz
31.07.1995
50
72
Dominik Kahun
SC Bern/Schweiz
02.07.1995
93
77
Daniel Fischbuch
Adler Mannheim
19.08.1993
46
95
Frederik Tiffels
Red Bull München
20.05.1995
75