Home>Eishockey>Eishockey-WM>

Eishockey-WM: Schweiz will Revanche gegen Kanada, Schweden fordert Gastgeber Tschechien

Eishockey-WM>

Eishockey-WM: Schweiz will Revanche gegen Kanada, Schweden fordert Gastgeber Tschechien

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Eishockey-WM: Wer zieht ins Finale ein?

Die Eishockey-WM erreicht ihren vorläufigen Höhepunkt. Im Halbfinale strebt die Schweiz eine Revanche gegen Kanada an, während Gastgeber Tschechien die ungeschlagenen Schweden herausfordert.
Im Viertelfinale der Eishockey-WM ist für die deutsche Nationalmannschaft gegen die Schweiz Schluss. Das Team von Harold Kreis unterliegt in einem echten Krimi mit 1:3.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Die Eishockey-WM erreicht ihren vorläufigen Höhepunkt. Im Halbfinale strebt die Schweiz eine Revanche gegen Kanada an, während Gastgeber Tschechien die ungeschlagenen Schweden herausfordert.

Am Samstag spielen die letzten vier Mannschaften bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2024 um den Einzug ins Finale.

{ "placeholderType": "MREC" }

In Prag treten die ungeschlagenen Schweden um 14:20 Uhr gegen Gastgeber Tschechien an. Um 18:20 Uhr bekommt die Schweiz die Gelegenheit zur Revanche für die Niederlage in der Vorrunde gegen Rekordweltmeister Kanada. Beide Partien werden live auf ProSieben übertragen.

So können Sie die Eishockey-WM live verfolgen:

Gastgeber Tschechien fordert Schweden

Die Schweden weisen bisher eine makellose Bilanz auf. Sie gewannen jedes Spiel in der Vorrunde und stellten sowohl die stärkste Offensive (35 Tore) als auch die beste Defensive (nur 9 Gegentore) der Gruppenphase.

{ "placeholderType": "MREC" }

Im Viertelfinale gerieten die Schweden gegen Finnland erstmals in Bedrängnis und mussten in die Verlängerung, bevor der 2:1-Sieg feststand.

Gastgeber Tschechien musste in der Vorrunde knappe Niederlagen nach Penaltyschießen und Verlängerung gegen die Schweiz und Kanada schlucken. Im Viertelfinale setzten sie sich mit 1:0 gegen die USA durch.

Auf dem Papier sind die Schweden klarer Favorit. Doch die Tschechen hoffen mit dem eigenen Publikum im Rücken auf den Finaleinzug.

Bully ist am Samstag um 14:20 Uhr.

{ "placeholderType": "MREC" }

Schweiz will Revanche gegen Kanada

Das zweite Halbfinale zwischen Kanada und der Schweiz beginnt am Abend um 18.20 Uhr. Die Schweizer hatten im Viertelfinale Vizeweltmeister Deutschland mit 3:1 ausgeschaltet. Kanada hatte sich zuvor mit 6:3 gegen die Slowakei durchgesetzt.

Die Schweizer wittern die Chance zur Revanche für die einzige Vorrundenniederlage gegen Kanada (2:3).

Kanada gewann bisher alle Spiele, zeigte sich aber durchaus auch verwundbar. Das 6:3 im Viertelfinale gegen die Slowakei war wohl der souveränste Sieg.

Wo wird die Eishockey-WM übertragen?

Im Free-TV zeigt erstmals Pro7 alle deutschen Spiele sowie die K.o.-Runde live, weitere 15 Partien sind auf Pro7 MAXX vorgesehen.

MagentaSport überträgt bis zu 21 Spiele live. Kostenpflichtig ist auch das komplette WM-Programm, das Sportdeutschland.TV als Rechteinhaber mit allen 64 Partien anbietet.