Magic Arena: Exklusive Vorschau zum neuen Set Jumpstart: Historic Horizons

Magic Arena: Exklusive Vorschau zum neuen Set Jumpstart: Historic Horizons

Wir konnten als erste einen exklusiven Blick auf das am 12. August erscheinende Magic-Set Jumpstart: Historic Horizons werfen, welches nur auf MTG Arena erscheint. Das Set bietet zum ersten Mal rein digitale Spielmechaniken.
Jumpstart: Historic Horizones stellt MTG Arena mit neuen Mechaniken auf den Kopf
Jumpstart: Historic Horizones stellt MTG Arena mit neuen Mechaniken auf den Kopf
© Wizards of the Coast
von Matthias Regge
am 28. Juli

Paper-Magic hat erst vor kurzem ein aufregendes Set, in der form von Modern Horizons II erhalten. Eine Kartenedition voller wichtiger Reprints und neuen Karten, die speziell das Spielformat „Modern“ stärken sollen. Da dieses Format auf MTG Arena nicht verfügbar ist, war das Set auch nicht in dieser, digitalen, Version von Magic: The Gathering zu erwerben.

Nun bekommt MTG Arena allerdings sein eigenes, exklusives Set: Jumpstart: Historic Horizons soll, ähnlich wie sein „Modern“-Geschwisterchen, ein spezielles Spielformat verstärken. In diesem Fall „Historic“, was lediglich auf MTG Arena spielbar ist.

Bisher konnten Spieler natürlich auch mit regulären Magic-Karten Historic-Decks bauen und an ihrem Küchentisch spielen. Dies ändert sich allerdings mit Jumpstart: Historic Horizons.

Welche Karten beinhaltet das Set?

Jumpstart: Historic Horizons kommt mit einer Vielzahl an spannenden Reprints. Viele davon finden zum ersten Mal ihren Weg in MTG Arena. Darunter auch Karten des zuvor erschienenen Modern Horizons II, wie Lonis, Cryptozoologist, die bisher nur in Papierform erhältlich waren.

Neben altbekannten fanden auch brandneue Karten ihren Weg in Jumpstart: Historic Horizons
Neben altbekannten fanden auch brandneue Karten ihren Weg in Jumpstart: Historic Horizons

Spannend sind aber die 31 brandneuen Karten, die exklusiv für MTG Arena verfügbar sind. Das besondere an vielen dieser Karten ist, dass Wizards of the Coast sich ein Beispiel an ihren Karten-Konkurrenten Hearthstone und Legends of Runeterra genommen haben, und zum ersten Mal Mechaniken entwickeln konnten, die lediglich in einem digitalen Umfeld funktionieren.

Die neuen Mechaniken von Jumpstart: Historic Horizons

Insgesamt werdet ihr drei neue Keywords auf den Karten von Jumpstart: Historic Horizons vorfinden: Suchen, Immerwährend und Beschwören. Was diese Schlagworte bedeuten, erläutern wir an ein paar Beispielen:

Suchen (im englischen „Seek“) sucht euch eine Karte aus eurem Deck auf die Hand. Im Vergleich zu den bereits bekannten „Tutor“-Karten könnt ihr das Ziel dieses Effekts meist nicht direkt bestimmen. Euch wird anhand unterschiedlicher Konditionen eine Karte aus dem Deck gefischt, ohne dass ihr dieses durchsuchen oder mischen müsst.

Eine Kreatur spielen, eine andere auf die Hand bekommen - die neue "Suche"-Mechanik
Eine Kreatur spielen, eine andere auf die Hand bekommen - die neue "Suche"-Mechanik

Immerwährend (im englischen „perpetually“) verändert die Werte und Fähigkeiten einer Karte dauerhaft. Das heißt, dieser Effekt bleibt selbst dann bestehen, wenn die Karte die Zone wechselt. Immerwährende Veränderungen sind also auf der Hand, dem Spielfeld, im Deck oder dem Friedhof dauerhaft aktiv.

Scion of Shiv besitzt die neue "Immerwährend"-Mechanik
Scion of Shiv besitzt die neue "Immerwährend"-Mechanik

Beschwören erschafft eine neue Karte. Diese muss weder in eurem Main-, noch eurem Side-Deck gewesen sein. Darunter sind mächtige Zauber aus der Geschichte von Magic: The Gathering, wie Blitzschlag, Schwerter zu Pflugscharen oder Dunkles Ritual.

Durch "Beschwören" erhaltet Ihr eine komplett neue Karte auf eure Hand
Durch "Beschwören" erhaltet Ihr eine komplett neue Karte auf eure Hand

Exklusiv: 2 neue Karten aus Jumpstart: Historic Horizons

Wer wissen möchte, was sich neben diesen Karten noch alles in Jumpstart: Historic Horizons verbirgt, der sollte sich unbedingt die Karten-Galerie auf der offiziellen Magic-Website ansehen.

Zwei Karten könnt ihr dort allerdings noch nicht finden. Diese stellen wir euch nämlich heute exklusiv vor: Mentor der Insel Evos und die Erfahrene Zentaurin.

Bestimmt, welche Karte dauerhaft Flugfähigkeit erhalten soll
Bestimmt, welche Karte dauerhaft Flugfähigkeit erhalten soll

Der Mentor der Insel Evos gibt euch die Möglichkeit einer Kreatur auf eurer Hand dauerhaft Flugfähigkeit gewährt. Perfekt, um einem besonders dicken Beatstick an der Verteidigung eures Gegners vorbei zu mogeln.

Baut Euch eure eigene, mächtige Kreatur auf der Hand zusammen
Baut Euch eure eigene, mächtige Kreatur auf der Hand zusammen

Die Erfahrene Zentaurin hingegen lässt eure Kreaturen wachsen. Sie gewährt einer Kreaturenkarte auf eurer Hand dauerhaft +2/+2. Beide Karten in Kombination sorgen dafür, dass ihr euch eure eigene Lategame-Bombe zusammenbauen könnt.

Beiden Karten im Evolving-Boosterpack

Jumpstart: Historic Horizons wird in unterschiedlichen Kartenpacks erscheinen, die nur teilweise Zufallsgeneriert sind. Jedes pack enthält 11 Slots, auf denen sich jeweils eine Karte befinden kann. Welche Karten euch im Evolving-Pack erwarten, stellen wir euch hier vor. Aufmerksame Leser erkennen dabei vielleicht auch ein paar interessante Reprints oder sogar komplett neue Karten.

Booster Pack: Evolving

  • Slot 1: Sauroform Hybrid (Common, 60%), Lonis, Cryptozoologist (Rare, 30%), Pool of Vigourus Growth (Rare, 10%)
  • Slot 2: Shambleshark (Common, 50%), Battering Krasis (Common, 25%), Battering Krasis (Common, 25%)
  • Slot 3: Mentor of Evos Isle (Common, 34%), Aeromunculus (Common, 33%), Veteran Charger (Common, 33%)
  • Slot 4: Elusive Krasis (Uncommon, 50%), Skatewing Spy (Uncommon, 50%)
  • Slot 5: Urban Daggertooth (Common, 100%)
  • Slot 6: Sharktocrab (Uncommon, 100%)
  • Slot 7: Adaptive Snapjaw (Common, 50%), Scuttlegator (Common, 50%)
  • Slot 8: Wren’s Run Hydra (Uncommon, 75%), Nimbus Swimmer (Uncommon, 25%)
  • Slot 9: Simic Ascendancy (Rare, 100%)
  • Slot 10: Smell Fear (Common, 50%), Applied Biomancy (Common, 50%)
  • Slot 11: Bred for the Hunt (Uncommon: 100%)

Demnach enthält Evolving 21 mögliche Karten. Garantiert sind euch dabei: Urban Daggertooth, Sharktocrab, Simic Ascendancy und Bred for the Hunt.

Jumpstart: Historic Horizons erscheint am 12. August

Jumpstart: Historic Horizons ist ein mutiger Schritt, der MTG Arena noch etwas mehr vom regulären Magic: The Gathering abheben wird. Das Set bietet Spielern endlich interessante Mechaniken, die sie bereits von der Konkurrenz gewohnt sind. Wie die digitalen Karteneffekte von der Community aufgenommen werden, und ob das Set das „Historic“-Format spieltechnisch umkrempeln wird, werden wir in ab dem 12. August erfahren, wenn Jumpstart: Historic Horizons auf MTG Arena erscheint. Weiteren Infos findet Ihr auf der offiziellen Seite.






MEHR DAZU