Anzeige
Home>eSports>

Magic: The Gathering Arena: Alle Infos zu Kamigawa: Neon-Dynastie!

eSports>

Magic: The Gathering Arena: Alle Infos zu Kamigawa: Neon-Dynastie!

Anzeige
Anzeige

Magic: Alle Infos zu Kamigawa: Neon-Dynastie

Magic: Alle Infos zu Kamigawa: Neon-Dynastie

Vom traditionellen Japan zu modernem Cyberpunk: Das neuste Magic-Set bringt uns zurück nach Kamigawa, wo mittlerweile Technologie und Metall das Bild der Welt bestimmen.
Kalter Stahl und leuchtende Röhren: Willkommen im neuen Kamigawa
Kalter Stahl und leuchtende Röhren: Willkommen im neuen Kamigawa
© Wizards of the Coast

Es ist mittlerweile 17 Jahre her, dass wir zuletzt die Welt von Kamigawa in Magic: The Gathering besucht haben. Der ursprüngliche Set-Block, bestehend aus Champions, Saviors und Betrayers of Kamigawa, präsentierte Spielern eine Plane inspiriert vom feudalen Japan.

Nun kehren wir mit der neuesten Magic: The Gathering-Erweiterung zurück nach Kamigawa. Und einiges hat sich verändert. Anstatt mystischen Wäldern und mächtigen Gottheiten erwartet uns eine Welt voller Metall und Technologie. Der Cyberpunk hat Kamigawa überschwemmt. Grund dafür sind die Phyrexianer - Ein Volk das nur ein Ziel hat: Jeden Organismus zu seiner ultimativen, metallenen, Form verhelfen.

Natürlich erwarten uns dementsprechend zahlreiche Mechaniken, welche diesen Umschwung in Kamigawa perfekt darstellen. Damit ihr auf eure ersten Runden mit Kamigawa: Neon-Dynastie optimal vorbereitet seid, stellen wir euch die wichtigsten Karten-Keywords einmal vor.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Modifiziert

Body-Hacks spielen in einer Cyberpunk-Welt natürlich eine entscheidende Rolle. In Kamigawa: Neon-Dynastie ist das nicht anders. Das neue Schlüsselwort „Modifiziert“ prüft, ob eine Kreatur eine Veränderung erhalten hat. Das kann durch angelegte Ausrüstung, Auren und Spielmarken passiert sein. Die Wächter von Oboro geben modifizierten Kraturen zum Beispiel die Möglichkeit zum Angriff.

Mauern! Zum Angriff!
Mauern! Zum Angriff!

Eine stimmige Mechanik, die besonders in Limited-Formaten ein paar spannende Decks hervorbringen kann. Durch die Cyberpunk-Komponente auch eine wirklich schöne Einbindung der Body-Hack-Kultur im Bezug auf Magic: The Gathering.

Rekonfigurieren

Ausrüstungen gehören schon lange zum Kern von Magic: The Gathering. Mit „Rekonfigurieren“ bekommt dieser Kartentyp aber neues Leben. Wortwörtlich. Diese Karten sind im ersten Schritt Kreaturen, die sich auf dem Brett auch genau so verhalten. Zahlt man ihre Rekonfigurieren-Kosten, kann man sie wie eine Ausrüstung an eine Kreatur anlegen. Doch damit nicht genug. Über die Fähigkeit lassen sich diese Kreaturen auch wieder abkoppeln.

Waffe und Gefährte in einem: Das Bronzepanzer-Wildschwein
Waffe und Gefährte in einem: Das Bronzepanzer-Wildschwein

So kann das Bronzepanzer-Wildschwein im Kampf einer anderen Kreatur +3/+2 und Trampeln geben, nur um sich danach abzukoppeln und den gegnerischen Gegenangriff blocken zu können. Denn während angreifende Kreaturen getappt werden, gilt dies nicht für ihre Ausrüstung.

Wiederkehrende Mechaniken

Kamigawa: Neon-Dynastie bietet zudem einige wiederkehrende Mechaniken. Davon haben zwei ihren Ursprung in den Ur-Sets von Kamigawa.

Der große Tanuki ist sowohl im Late-, als auch im Early-Game nützlich
Der große Tanuki ist sowohl im Late-, als auch im Early-Game nützlich

Blutzoll hatte sein Debüt in Saviors of Kamigawa. Die Fähigkeit gibt Karten die Möglichkeit von der Hand abgeworfen zu werden, um unterschiedliche Effekte auszulösen. So ist der Große Tanuki eine stattliche Beat-Down-Kreatur, aber mit seinen Kosten von sechs Mana auch erst spät im Spiel zu wirken. Glücklicherweise kann man ihn für seine Blutzoll-Kosten abwerfen, und ein Land ins Spiel bringen, sollte man früh in der Partie fest stecken.

In Betrayers of Kamigawa wurde Ninjutsu zum ersten Mal genutzt.

Die Ninjas von Kamigawa haben nichts von ihrer Kampfkunst eingebüßt. Sollte eine Kreatur im Kampf nicht geblockt werden (noch bevor Schaden berechnet wird), könnt ihr eine Kreatur mit der Ninjutsu-Fähigkeit von der Hand mit der ungeblockten Kreatur austauschen.

Angriff aus dem Hinterhalt. Ninjas täuschen auch in Kamigawa ihre Gegner
Angriff aus dem Hinterhalt. Ninjas täuschen auch in Kamigawa ihre Gegner

Ninjas finden eben immer einen Weg, auch wenn sie sich dafür verkleiden müssen.

Eine weitere wiederkehrende Mechanik sind Sagen. Diese wurden in Dominaria eingeführt und kommen in der Form mehrstufiger Verzauberungen.

Die mehrstufigen Verzauberungen aus Dominaria kehren zurück
Die mehrstufigen Verzauberungen aus Dominaria kehren zurück

Jede Runde erwartet euch ein neuer Effekt. Im Fall von Der Kami-Krieg verwandelt sich die Verzauberung am Ende ihrer Geschichte in eine mächtige Kreautr, die Manifestation des O-Kagachi.

Kamigawa: Neon-Dynastie ist ab heute verfügbar!

Wer nun Lust hat sich in die leuchtende Welt des modernen Kamigawa zu stürzen, muss nicht länger warten. Kamigawa: Neon-Dynastie ist ab heute für Magic Arena und Magic Online verfügbar!

Ab dem 18. Februar erscheint das Set auch auf Papier.

MEHR DAZU